Welche Umzugskosten Steuern sparen

Wer an einen neuen Wohnort, etwa in das pulsierende Leben der Bundeshauptstadt Berlin, umziehen möchte, der kann mit den Kosten des Umzugs Steuern sparen. Allerdings kommt es hier sehr stark auf den Anlass des Umzugs an. Die Details im Überblick.

Insbesondere bei einem beruflich bedingten Umzug lassen sich bestimmte Aufwendungen im Rahmen der jährlichen Einkommenssteuererklärung geltend machen. Welche Kosten bei einem Umzug Steuern sparen, sollte man stets mit seinem Steuerberater besprechen.

In welcher Form lassen sich Umzugskosten absetzen?

Abhängig davon, ob ein Umzug aus beruflichen oder privaten Gründen notwendig ist, gelten unterschiedliche Regeln. Prinzipiell ist zu klären, in welche der folgenden Kategorien die Umzugskosten gehören:

  • Werbungskosten (Anlage N)
  • Betriebsausgaben
  • Sonderausgaben
  • haushaltsnahe Dienstleistungen
  • außergewöhnliche Belastung (bei Umzug aus gesundheitlichen Gründen)

Wer beispielsweise ein Umzugsunternehmen in Berlin suchen und mit der Durchführung des Wohnortwechsels beauftragen möchte, sollte unbedingt mehrere Angebote einholen und diese aufbewahren. In diesen Angeboten und vor allem in den späteren Rechnungen sind etwa die Beförderungskosten, das Ein- und Auspacken und/oder die Montage von Mobiliar (z. B. der Einbauküche) aufgeführt. Diese lassen sich später beim Finanzamt Steuern sparend geltend machen. Allerdings muss man jederzeit damit rechnen, dass die Finanzbehörde Angebote, Rechnungen oder Quittungen als Nachweis für getätigte Zahlungen anfordert.

Bestseller Nr. 1
BB-Verpackungen 1x Luftpolsterfolie 0,5 x 50 m (echte 60 my stark, Versandfolie, Polsterfolie zum Schutz von empfindlichen Gegenständen, recycelbar) - Sets zwischen 1 und 30 Rollen*
  • QUALITÄT: Die doppellagige 60 my starke Luftpolsterfolie überzeugt durch ihre ausgesprochen hohe Belastungsfähigkeit bei zugleich geringem Eigengewicht und flexibler Formbarkeit. Die Transportfolie hat eine Lauflänge von 50 m und ist 50 cm breit (entspricht einer Rolle). Der Noppendurchmesser der Knallfolie beträgt 10 mm.
  • LEISTUNGSSTARK: Mit der Noppenfolie können zerbrechliche Gegenstände optimal für den Transport verpackt werden. Um die Stabilität der Ware im Karton zu sichern, dient die Polsterfolie ebenfalls als Zwischenlage für Hohlräume und eignet sich daher perfekt als Verpackungspolster.
  • ALLROUNDER: Die Verpackungsfolie schützt nicht nur beim Transport zuverlässig vor Schäden - im Winter kann die Blisterfolie durch ihre gute Isolierung ebenfalls als Frostschutz für Pflanzen genutzt werden.
  • RECYCELBAR: Die gepolsterte Versandfolie besteht aus recyclingfähigem Material.
  • SICHERHEIT: Ihre Ware ist durch die stoßdämpfende Folie jederzeit optimal vor äußeren Einflüssen geschützt.
AngebotBestseller Nr. 2
tesapack Abroller Pack' n' Go - Ergonomischer, pinker Handabroller für Paketbänder - Inklusive 50 m x 48 mm Klebeband*
  • tesapack Abroller Pack' n' Go: Der praktische, ergonomische und platzsparende Paketbandabroller ist der perfekte Helfer für gelegentliches Verpacken und Verkleben von Paketen - für Rollen mit einer Länge von 50 - 66 m
  • Ideal für kleinere Verpackungsaufgaben: Der einfach zu bedienende Packbandabroller liegt gut in der Hand und ermöglicht einen angenehmen Griff beim Verkleben mit Paketbändern
  • Stets volle Kontrolle: Das gezackte Schneidemesser ist in einem optimalen Winkel positioniert, um bei jeder Anwendung präzises Schneiden und Abrollen zu gewährleisten
  • Modernes und ergonomisches Design: Der stilvolle blaue Abroller mit dem sicheren, rutschfesten Griff ermöglicht entspanntes Arbeiten und zuverlässiges und sicheres Verschließen von Verpackungen
  • Lieferumfang: 1 x tesapack Abroller Pack-N-Go inkl. Rolle - Maße 50 m x 48 mm - Farbe: Pink

Welche Kosten sind für den Umzug steuerlich absetzbar?

Der Gesetzgeber hat im Bundesumzugskostengesetz bestimmt, dass ein beruflich bedingter Umzug für den Steuerpflichtigen nicht zu einem finanziellen Nachteil führen darf. Aus diesem Grund gibt es Umzugskosten, die man in der Einkommensteuererklärung oder der freiwilligen steuerlichen Antragsveranlagung geltend machen darf. Dazu gehören vor allem die folgenden Aufwendungen:

  • Pauschalbetrag für Umzugskosten (ab April 2019 für Singles: 811 Euro, Alleinerziehende und Ehepaare: 1.622 Euro, pro Kind: 357 Euro; Achtung: der Betrag wird regelmäßig erhöht)
  • 50 Prozent Zuschlag zur Pauschale bei mehreren beruflich bedingten Umzügen innerhalb von fünf Jahren
  • 2.045 Euro für privaten Nachhilfeunterricht für im umgezogenen Haushalt lebende Kinder (Achtung: der Betrag wird regelmäßig erhöht)
  • Reisekosten, die im Rahmen der Umzugsvorbereitung anfallen
  • Makler- und Besichtigungskosten
  • Gebühren für das Ummelden bei der zuständigen Behörde
  • Kosten für Telefonanschluss

Umzugskosten absetzen – ein Steuerberater hilft

Ein Vorteil von kompetenten Umzugsunternehmen in Berlin ist, dass sie bei der Buchung ihrer Dienstleistungen diese sehr genau in ihren Abschluss-Rechnungen auflisten. So sieht der Auftraggeber sofort, welche Leistung zu den absetzbaren oder nicht abzugsfähigen Umzugskosten gehören. Leider ist das deutsche Steuerrecht sehr komplex, sodass man als Nichtfachmann schnell die Übersicht verliert. Etwa was man an welcher Stelle der Einkommenssteuererklärung eintragen muss, um die verschiedenen Umzugskosten mit dem Finanzamt Steuern sparend abzurechnen.


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.awin1.com zu laden.

Inhalt laden


Am besten lässt man sich von einem Steuerberater unterstützen, übergibt ihm alle relevanten, vom Umzugsunternehmen ausgestellten Rechnungen und lässt die entsprechenden Beträge von ihm in die richtigen Kategorien der Steuererklärung eintragen. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass alle abzugsfähigen Umzugskosten auftauchen und man Steuern sparen kann. Ein Steuerberater kostet zwar Geld, sein Honorar wird aber meist durch die Höhe der Steuerersparnis mehr als ausgeglichen.

Anmerkung der Redaktion: Der Autor dieses Textes ist kein Steuerberater und auch kein Rechtsanwalt, sondern Wirtschafts- und Finanzjournalist. Finanzjournalisten ist rechts- und steuerberatende Tätigkeit per Gesetz untersagt. Der Text dient lediglich der Information von Steuerzahlern und (angehenden) Bauherren oder Immobilienkäufern. Eine Beratung oder gar konkrete Empfehlungen enthält der Text nicht. Diese sind auch nicht beabsichtigt. Obwohl die für den Text verwendeten Quellen als zuverlässig gelten, wird keine Garantie für die Richtigkeit übernommen. Die Ausführungen und Erklärung können und sollen das Gespräch mit einem Steuerberater und/oder Rechtsanwalt nicht ersetzen.
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Modernisieren. Renovieren. Sanieren.
Logo