Welche haushaltsnahen Dienstleistungen beim Umzug Steuern sparen

In einer immer mobiler werdenden Gesellschaft geh√∂ren h√§ufige Umz√ľge f√ľr viele Berufst√§tige bereits zu Alltag. An den Kosten beteil√≠gt sich oft das Finanzamt. Denn haushaltsnahe Dienstleistungen beim Umzug k√∂nnen Steuern sparen.

Alle, die sich f√ľr ihre Umz√ľge beispielsweise die Bundeshauptstadt Berlin als Zielort ausgesucht haben, k√∂nnen sich in der Regel auf die Erfahrung und Zuverl√§ssigkeit ans√§ssiger Umzugsunternehmen verlassen.Welche Umzugskosten zu den steuerlich absetzbaren haushaltsnahen Dienstleistungen geh√∂ren, h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab. Ein √úberblick:

Was sind haushaltsnahe Dienstleistungen beim Umzug?

Wird f√ľr private Umz√ľge Berlin ausgew√§hlt und ein in der Bundeshauptstadt ans√§ssiges, kompetentes Umzugsunternehmen beauftragt, so k√∂nnen bei diesen Umzugsaktionen verschiedene, in der Rechnung des Unternehmens aufgef√ľhrte Kosten sowie haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich geltend gemacht werden. Zu diesen Dienstleistungen geh√∂ren etwa:

  • Lohn¬≠kos¬≠ten f√ľr Um¬≠zugs¬≠hel¬≠fer
  • Rei¬≠ni¬≠gungs¬≠kr√§f¬≠te f√ľr die End¬≠rei¬≠ni¬≠gung der bisher bewohnten Woh¬≠nung
  • Hand¬≠wer¬≠ker f√ľr Ausbesserungst√§tigkeiten oder Sch√∂n¬≠heits¬≠re¬≠pa¬≠ra¬≠tu¬≠ren (auch in der al¬≠ten Wohnung)

Damit solche in die Kategorie haushaltsnahe Dienstleistungen fallenden Arbeiten vom Finanzamt anerkannt werden, m√ľs¬≠sen sie durch ei¬≠nen selbst¬≠st√§n¬≠di¬≠g t√§tigen Dienst¬≠leis¬≠ter ausge¬≠f√ľhrt wer¬≠den. Zudem d√ľr¬≠fen sie nicht schon in Form von Wer¬≠bungs¬≠kos¬≠ten oder au¬≠√üer¬≠ge¬≠w√∂hn¬≠li¬≠chen Be¬≠las¬≠tun¬≠gen in der Einkommenssteuererkl√§rung auftauchen. Herstellungs- oder Anfahrtskosten bzw. Materialaufwendungen (etwa f√ľr Tapeten, Farben oder Umzugskartons) werden vom Finanzamt nicht ber√ľcksichtigt.

Haushaltsnahe Dienstleistungen in der Einkommenssteuererklärung

Damit das Finanzamt etwa die Lohnkosten f√ľr die Mitarbeiter des Umzugsunternehmens als haushaltsnahe Dienstleistung anerkennt, m√ľssen diese Kosten auf der Rechnung als eigener Posten aufgef√ľhrt sein. Die meisten Umzugsfirmen wissen um diese Voraussetzung und tragen sie von selbst auf ihren Rechnungen ein. Sind Umzugshelfer nicht √ľber einen selbstst√§ndigen Gewerbebetrieb angemeldet, dann kann man sie auch einfach als haushaltsnah Besch√§ftigte bei der Minijob-Zentrale anmelden. In diesem Fall erh√§lt man am Jahresende eine Bescheinigung, die man gemeinsam mit der Steuererkl√§rung an das Finanzamt schickt.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2

Insgesamt lassen sich maximal 20 Prozent der Lohnkosten geltend machen, bei Minijobbern liegt der j√§hrliche H√∂chstbetrag allerdings bei 510 Euro (Stand 2019). √úbrigens sind Werbungskosten in der Anlage N der Steuererkl√§rung einzutragen, f√ľr haushaltsnahe Dienstleistungen wird der Mantelbogen verwendet. Bez√ľglich des Nachweises von Umzugskosten ist es wichtig, s√§mtliche Rechnungen und Quittungen aufzubewahren, da das Finanzamt sie jederzeit anfordern kann.

Umz√ľge aus beruflichen Gr√ľnden ‚Äď Werbungskosten geltend machen

Wer aus beruflichen oder betrieblichen Gr√ľnden den Wohnort wechselt, kann Umzugskosten als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen. Bei beruflich bedingten Umz√ľgen sind die folgenden Kosten absetzbar:

  • Fahrtkosten zu Besichtigung (0,30 Cent/Kilometer)
  • Maklergeb√ľhren (nur bei Mietobjekten)
  • Kosten f√ľr doppelte Mietzahlungen (maximal f√ľr sechs Monate)
  • Mietkosten f√ľr die neue Mietwohnung, falls sie noch nicht nutzbar ist (maximal drei Monate)
  • Transportkosten (f√ľr den Hausrat)
  • Aufwendungen f√ľr Herd oder Ofen (230 Euro bzw. 164 Euro)
  • Kosten f√ľr Reparaturen (bei Besch√§digungen durch den Transport)

Alle diese Kosten kann man als Werbungskosten in der Einkommenssteuererkl√§rung geltend machen. Nicht ber√ľcksichtigt werden Anschaffungskosten f√ľr M√∂bel. Sind in der alten oder neuen Wohnung Renovierungsarbeiten notwendig, lassen sich ggf. 20 Prozent der durch solche Ma√ünahmen entstehenden Lohnkosten als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen.


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.awin1.com zu laden.

Inhalt laden


Abzugsf√§hige Umzugskosten f√ľr betrieblich bedingte Umz√ľge werden unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt. Etwa sobald bei einem selbstst√§ndigen Mediziner, falls durch den Umzug station√§r aufgenommene Patienten sehr viel einfacher und schneller betreut werden k√∂nnen. Auch bei einer Verringerung der Fahrzeit zwischen Wohnung und Arbeitsplatz um mindestens einer Stunde gilt ein Umzug als betrieblich bedingt. Bei der steuerlichen Geltendmachung im Rahmen der Einkommenssteuerkl√§rung ist jeweils zwischen Betriebsausgaben (Selbstst√§ndige) und Werbungskosten (Arbeitnehmer) zu unterscheiden.

Anmerkung der Redaktion: Der Autor dieses Textes ist kein Steuerberater und auch kein Rechtsanwalt, sondern Wirtschafts- und Finanzjournalist. Finanzjournalisten ist rechts- und steuerberatende T√§tigkeit per Gesetz untersagt. Der Text dient lediglich der Information von Steuerzahlern und (angehenden) Bauherren oder Immobilienk√§ufern. Eine Beratung oder gar konkrete Empfehlungen enth√§lt der Text nicht. Diese sind auch nicht beabsichtigt. Obwohl die f√ľr den Text verwendeten Quellen als zuverl√§ssig gelten, wird keine Garantie f√ľr die Richtigkeit √ľbernommen. Die Ausf√ľhrungen und Erkl√§rung k√∂nnen und sollen das Gespr√§ch mit einem Steuerberater und/oder Rechtsanwalt nicht ersetzen.
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Modernisieren. Renovieren. Sanieren.
Logo