Wie eine DachbegrĂŒnung das Raumklima verbessert

Wer in der Stadt wohnt, ist ĂŒber jede Art von BegrĂŒnung dankbar. Umso besser, wenn sie sich auf dem eigenen Dach befindet. Viele HauseigentĂŒmer, die ökologisch bauen, entscheiden sich fĂŒr eine DachbegrĂŒnung.
Inhalt

Eine DachbegrĂŒnung sorgt nicht nur fĂŒr verbesserte Luft und LebensqualitĂ€t, sondern kann auch positiven Einfluss auf das Raumklima innerhalb eines GebĂ€udes nehmen. Um dieses Ziel zu erreichen, kann man verschiedene Arten von BegrĂŒnung in ErwĂ€gung ziehen.

Welche Arten der DachbegrĂŒnung gibt es?

Wer mit dem Gedanken spielt, eine DachbegrĂŒnung zu installieren, muss zunĂ€chst entscheiden, welche Art von BegrĂŒnung es werden soll. Zur Auswahl stehen vor allem die folgenden Varianten:

  • GrĂŒndach
  • Dachgarten
  • Extensiv-BegrĂŒnung
  • Intensiv-BegrĂŒnung

Eine extensive BegrĂŒnung findet man vor allem bei sogenannten GrĂŒndĂ€chern. Dabei werden Pflanzen verwendet, die wenig Pflege benötigen. Dazu gehören insbesondere GrĂ€ser, Moose und KrĂ€uter. Außerdem ist ein GrĂŒndach meist nicht dazu gedacht, LiegestĂŒhle oder Biertische aufzustellen. Ein GrĂŒndach muss nicht flach sein. Somit kann man die DachbegrĂŒnung auch auf schrĂ€gen DĂ€chern mit bis zu 18 Prozent GefĂ€lle oder auch auf RunddĂ€chern anpflanzen.

Bestseller Nr. 1
trockenresistente DachbegrĂŒnungs-Mischung fĂŒr Garagen, Steinmauern, Steine; mehrjĂ€hrige GrĂŒndach Mischung aus 47 Blumensamen & 7 GrĂ€ser (8000 Samen) (12 Quadratmeter)*
  • ☀ trockenresisstente Pflanze: der Wasserbedarf der Mischung ist sehr gering, im Sommer brauchen die Pflanzen kein zusĂ€tzliches Wasser
  • 🏡 winterharte & mehrjĂ€hrige Blumen & GrĂ€ser: alle Pflanzen der Mischung sind mehrjĂ€hrig, dabei blĂŒht Sie je nach Aussaatzeitpunkt bereits im ersten Jahr und begrĂŒnen die FlĂ€che mit insektenfreundlichen Pflanzen
  • 🐝 bienenfreundliche Pflanzen: die unterschiedlichen Pflanze sind beliebt bei Bienen und Hummeln, nutzen Sie so effektiv eine trockene FlĂ€che
  • đŸŒ± einfach im Freiland aussĂ€hen: die Samen sind direkt bereit zum keimen und können sofort gesĂ€ht werden
  • đŸ‡©đŸ‡Ș heimisches Saatgut: der Samen kommt die Mischung kommt direkt aus SĂŒddeutschland und ist auf unser Klima abgestimmt
AngebotBestseller Nr. 2
Kiepenkerl DachbegrĂŒnungs-Mix*
  • FachhĂ€ndler seit 1928
  • Premium-Gartenprodukt
  • Portion Saatgut, Inhalt reicht fĂŒr ca. : 3-4 m2 (1 Portion)
  • FĂŒr Haus und Garten
  • FĂŒr HobbygĂ€rtner

Im Gegensatz dazu ist der Dachgarten normalerweise mit einer intensiven BegrĂŒnung bestĂŒckt. Das bedeutet, dass er alle Elemente enthĂ€lt, die ein vollwertiger Garten auch besitzt. Das sind beispielsweise RasenflĂ€chen, Beete, hochwachsende BĂŒsche oder StrĂ€ucher, BĂ€ume sowie angelegte Wege. Ein Dachgarten bedarf also einer wesentlich intensiveren Pflege, ist aber auch vielseitiger nutzbar.

Siehe auch  Kinderzimmer renovieren & einrichten

Auswirkungen der DachbegrĂŒnung auf das Raumklima

Jeder weiß, dass sich AußenwĂ€nde und DĂ€cher im Sommer durch die Sonneneinstrahlung stark aufheizen. Die dabei entstehende WĂ€rme geben sie auch nach innen ab. Die RĂ€ume heizen sich immer mehr auf, und es gibt keinen kĂŒhlen Ort mehr im Haus oder in der Wohnung. Hier kann eine DachbegrĂŒnung eine sehr wirksame Gegenmaßnahme sein. Je dichter und höher die Vegetation auf einem Dach ist, desto grĂ¶ĂŸer ist nachweisbar der KĂŒhleffekt auf die darunterliegenden RĂ€ume. Ursache fĂŒr diesen Effekt ist die Tatsache, dass Pflanzen, StrĂ€ucher und BĂ€ume…

  • Schatten werfen, der die Luft unter ihnen abkĂŒhlt
  • Sonnenenergie absorbieren, um sie fĂŒr ihr Wachstum zu nutzen
  • Wasser durch Verdunstung kĂŒhlen können, wenn es durch den Boden mit ihren Wurzeln sickert

Ein weiterer Grund fĂŒr die Verbesserung des Raumklimas durch eine DachbegrĂŒnung sind ihre guten DĂ€mmeigenschaften. Diese schĂŒtzen die InnenrĂ€ume gegen KĂ€lte oder WĂ€rme und gewĂ€hrleisten so eine gleichmĂ€ĂŸige Raumtemperatur. Zudem ist eine BegrĂŒnung auf dem Dach auch dazu in der Lage, Schadstoffe oder Staub aus der Luft zu filtern und kleinen Tieren einen Lebensraum zu schaffen. Nachhaltig positiv beeinflusst wird das Raumklima aber durch die Verdunstung des Regenwassers und der damit einhergehenden KĂŒhlung.

Verbesserter Schallschutz durch DachbegrĂŒnungen

Ein nicht zu unterschĂ€tzender Effekt der BegrĂŒnung auf dem Dach ist ein optimierter Schallschutz fĂŒr die RĂ€ume. Gerade bei in der Nachbarschaft befindlichen GerĂ€uschverursachern wie Diskotheken, Bahngleisen oder Airports kann eine DachbegrĂŒnung neben einem besseren Raumklima auch einen verbesserten Schallschutz bieten. Ein nicht begrĂŒntes Dach reflektiert Schallwellen. Diese werden aber von einer DachbegrĂŒnung sozusagen geschluckt, also absorbiert. Die BegrĂŒnung wirkt also auch bei LĂ€rm als DĂ€mmschicht.

Siehe auch  Welche Fliesen fĂŒrs Bad – Badezimmer Fliesen Ratgeber

Aufbau einer DachbegrĂŒnung

Der Aufbau einer DachbegrĂŒnung erfolgt in unterschiedlichen Schichten, die ĂŒbereinander liegen und jeweils eigene Funktionen ĂŒbernehmen. Diese sogenannten Funktionsschichten haben vor allem die Aufgabe, die in der Natur vorkommende Vegetation zu imitieren. Dazu wird als erstes eine Wurzelschutzschicht in Form von perforationsresistenten Schutzmatten ĂŒber der eigentlichen Dachabdeckung aufgebracht. Sie sollen gewĂ€hrleisten, dass sich entwickelnde Wurzeln nicht das Dach durchdringen. Die Schutzmatten bewahren die Dachabdichtung also vor BeschĂ€digungen.

Über der Wurzelschutzschicht wird eine Drainage-Schicht ausgelegt, die aus Kunststoffelementenbesteht. Diese Elemente sind profiliert und bilden dadurch ein Kanalsystem. Über die Drainage-Schicht kommt eine Filterschicht. Diese soll verhindern, dass die Drainage-Schicht verschlĂ€mmt. Außerdem hĂ€lt sie nĂ€hrstoffreiche Bodenteile davon ab, ausgewaschen zu werden.

Als letzte und oberste Schicht wird eine Substratschicht ausgelegt, in die man dann die Pflanzen einsetzen kann. Wie hoch diese Substratschicht ist, hĂ€ngt von der Art der BegrĂŒnung ab. FĂŒr eine extensive BegrĂŒnung genĂŒgen fĂŒnf bis 15 Zentimeter. In diesem Fall muss das Dach ein zusĂ€tzliches Gewicht von 60 bis 150 Kilogramm pro Quadratmeter tragen, was aber kein Problem sein sollte.

Soll dagegen eine intensive DachbegrĂŒnung stattfinden, muss vorher ein Statiker errechnen, ob das Dach ĂŒberhaupt als Dachgarten geeignet ist. Immerhin werden dann Substratschichthöhen zwischen 15 und 100 Zentimetern benötigt. Das bedeutet ein zusĂ€tzliches Gewicht zwischen 150 und 1300 Kilogramm pro Quadratmeter. Hinzugerechnet werden muss auch noch das sogenannte Nutzungsgewicht, das BodenbelĂ€ge, Menschen und Möbel berĂŒcksichtigt.

Staatliche Förderungen fĂŒr DachbegrĂŒnung

Gerade der allerorts spĂŒrbare Klimawandel und die durch ihn verursachten Temperatursteigerungen und sonstigen WitterungsverĂ€nderungen haben den deutschen Staat veranlasst, staatliche Fördermittel zur VerfĂŒgung zu stellen. Diese können EigentĂŒmer zur DachbegrĂŒnung beantragen. Deutschlandweit ist geplant, dass jedes Jahr insgesamt bis zu acht Millionen Quadratmeter DachbegrĂŒnung hinzukommen sollen. Solche Förderungen werden beispielsweise von folgenden Institutionen bzw. StĂ€dten vergeben:

  • Hamburg (kommunal)
  • Bremen (Förderung des Stadtstaates)
  • Berlin (kommunal)
  • MĂŒnchen (kommunal)
  • StĂ€dte und Gemeinden KfW (Kreditanstalt fĂŒr Wiederaufbau), Stichwort „energieeffizient sanieren“)
Siehe auch  Sofas und Sessel in der Innenarchitektur

Geld sparen durch effiziente DachbegrĂŒnung

Der Entschluss, sein Dach zu begrĂŒnen, ist nicht nur eine Entscheidung fĂŒr ein deutlich besseres Raumklima in Haus oder Wohnung. Er ist auch eine Möglichkeit, viel Geld zu sparen. Die schon bekannten Eigenschaften einer DachbegrĂŒnung fĂŒhren nĂ€mlich dazu, dass man Energiekosten einsparen kann (fĂŒr Heizung oder Klimaanlage, AbwassergebĂŒhren). DarĂŒber hinaus ist ein begrĂŒntes Dach wesentlich langlebiger als ein Dach ohne Bepflanzung, weil es durch die BegrĂŒnung besser vor extremen Temperaturen geschĂŒtzt ist. Das bedeutet, dass man ein Dach mit BegrĂŒnung wesentlich seltener instand setzen oder gar ganz erneuern muss. Experten sind der Meinung, dass die DachbegrĂŒnung eine Erneuerung erst nach mindestens 40 Jahren notwendig macht. Bei einem herkömmlichen Dach werden solche Maßnahmen schon nach der HĂ€lfte der Zeit notwendig.

DachbegrĂŒnung – die Installation den Experten ĂŒberlassen

Prinzipiell kann man eine DachbegrĂŒnung natĂŒrlich selbst vornehmen. Um allerdings zu gewĂ€hrleisten, dass die gesamte Maßnahme tatsĂ€chlich zu den gewĂŒnschten Effekten wie einem verbesserten Raumklima fĂŒhrt und das darunterliegende Dach nicht beschĂ€digt wird, sollte man diese Arbeit am besten einem kompetenten Handwerksbetrieb ĂŒberlassen. Das verursacht zwar zunĂ€chst höhere Kosten, dafĂŒr kann man aber sicher sein, dass alle Komponenten korrekt installiert worden sind. Die Beauftragung von Experten ist zudem fĂŒr spĂ€ter vielleicht eintretende VersicherungsfĂ€lle vorteilhaft. Auftretende SchĂ€den, die von einem Laien verursacht worden sind, werden von Versicherungen anders behandelt, als durch ein Unternehmen verursachte Konstruktions- oder Baufehler.

Hajo Simons
Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, ĂŒberdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den FĂ€chern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der grĂ¶ĂŸten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Modernisieren. Renovieren. Sanieren.
Logo