Waschmaschine anschließen – Einfach erklärt für jedermann

Sie gehört heute für viele Menschen zu den wichtigsten Elektrogroßgeräten im Haushalt – die Waschmaschine. Aber kann jeder sie auch selbst anschließen?

Während der eine oder andere noch auf eine Spülmaschine verzichtet und benutztes Geschirr gern mal mit der Hand abwäscht, würde heute kaum noch jemand auf die Idee kommen, seine Wäsche auf dem Waschbrett in der Badewanne zu waschen.

Auch Waschsalons sind heute höchstens noch in größeren Städten beliebt – die eigene Waschmaschine gilt im Allgemeinen als so wichtig, dass sie sogar in die Liste der unabweisbaren Bedarfe für Hartz-IV-Empfänger aufgenommen wurde.

Das bedeutet, dass Menschen, deren Einkommen nicht ausreicht, um ihren Lebensunterhalt sicherzustellen, beim Kauf einer Waschmaschine finanziell vom Staat unterstützt werden, da dieses Gerät zum Existenzminimum zählt. Kein Wunder also, dass die Waschmaschine nicht nur zu den wichtigsten, sondern auch zu den meistgekauften Elektrogroßgeräten zählt.

Wir von modernisieren-renovieren-sanieren.de zeigen Ihnen hier, worauf Sie beim Kauf einer neuen Waschmaschine achten sollten und wie Sie Ihre neue Waschmaschine im Handumdrehen selbst anschließen können.

Die richtige Waschmaschine finden

Wie Sie sicherlich selbst bereits festgestellt haben, ist der Markt für Waschmaschinen heute riesig. Da stellt sich die Frage, worauf Sie beim Kauf einer solchen Waschmaschine besonders achten sollten. Erst einmal ist es immer sinnvoll, sich vor der Entscheidung für ein bestimmtes Gerät den einen oder anderen Waschmaschinen Test im Internet oder in einschlägigen Testzeitschriften wie der Stiftung Warentest durchzulesen. Hier bekommen Sie schon mal einen Überblick über qualitative Unterschiede zwischen den einzelnen Maschinen und Herstellern.

Dann empfiehlt die Verbraucherzentrale, auf jeden Fall einen genauen Blick auf den Stromverbrauch zu werfen. Andernfalls kann Ihre Waschmaschine schnell zu einem echten Stromfresser werden. Zusätzlich sollten Sie die folgenden Kriterien bei der Auswahl der richtigen Waschmaschine stets im Auge behalten:

  • Die Füllmenge sollte auf jeden Fall für Ihren Haushalt ausreichen
  • Die Tourenanzahl zeigt die Schleudergeschwindigkeit an und damit, wie trocken die Wäsche aus der Maschine kommt
  • Der Wasserverbrauch ist nicht nur für Umweltschützer wichtig – er ist auch ein echter Kostenfaktor im täglichen Gebrauch
  • Überlegen Sie sich vor dem Kauf genau, welche Zusatzfunktionen Sie möchten und dann prüfen Sie, was Maschinen mit den gewünschten Funktionen kosten
  • Natürlich muss Ihre Waschmaschine auch von der Größe her in Ihre Wohnung oder Ihr Haus passen.
Siehe auch  Heimwerker im Internet – SEO-Plugins für WordPress, damit man im Netz gefunden wird

Wenn Sie diese Kriterien sorgfältig abwägen, werden Sie mit Sicherheit eine Waschmaschine finden, die Ihre Ansprüche bestmöglich erfüllt.

Waschmaschine transportieren – Was gibt es zu beachten?

Wer seine Waschmaschine nicht liefern lässt, stellt sich oft die Frage, was er beim Transport der Waschmaschine beachten muss. So ist beispielsweise vielen Verbrauchern nicht klar, ob eine Waschmaschine stehend transportiert werden muss. Grundsätzlich ist das nicht nötig – zumindest dann nicht, wenn die sonst weitgehend freischwebende Trommel durch eine Transportsicherung geschützt ist. Da das bei neuen Waschmaschinen grundsätzlich der Fall ist, können Sie Ihre Waschmaschine beruhigt in den Kofferraum legen.

Zum Transport außerhalb des Autos sollten Sie aufgrund des hohen Gewichts der meisten Maschinen am besten eine Sackkarre verwenden. So können Sie Ihre Waschmaschine in aller Regel problemlos selbst mehrere Etagen nach oben transportieren. Während der Transport mit der Sackkarre ebenerdig auch für eine einzelne Person leicht möglich ist, sollten Sie für einen Transport über eine oder mehrere Etagen aber auf jeden Fall einen Helfer haben.

Waschmaschine anschließen – Schritt für Schritt

Nun ist Ihre Waschmaschine an ihrem künftigen Standort angekommen, und Sie fragen sich, wie Sie diese nun am besten in Betrieb nehmen können. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Waschmaschine im Handumdrehen einsatzbereit haben.

1)    Transportsicherung entfernen

Die grade erwähnte Transportsicherung muss vor dem ersten Waschgang auf jeden Fall entfernt werden. Andernfalls kann die Trommel, die ja von der Transportsicherung gehalten wird, schnell Schaden nehmen. Ein solcher Schaden wird dann im Übrigen von keinem Hersteller als Garantiefall anerkannt.

Siehe auch  Eine Klimaanlage im Haus – Pro & Contra

Tipp

Die Transportsicherung sollten Sie auf jeden Fall aufbewahren. Wenn Sie nämlich im Rahmen eines Umzuges einmal die Waschmaschine wieder transportieren wollen oder müssen, können Sie die Trommel so wieder fixieren und die Waschmaschine wieder problemlos liegend transportieren. Ohne die Transportsicherung ist die Gefahr, dass die Trommel im Inneren der Maschine schwingt und durch Stöße gegen das Gehäuse Schaden nimmt, sehr groß – vor allem bei einem Liegendtransport.

2)    Ablaufschlauch anbringen

Als Nächstes bringen Sie den Ablaufschlauch an den Siphon an und befestigen ihn mit einer Schlauchschelle. Wichtig ist dabei, dass der Schlauch nicht geknickt oder gequetscht wird. Viele ältere Häuser verfügen über ein Loch in der Wand an dem ein Rohr zum Ablauf angebracht ist. In diesem Fall müssen Sie den Schlauch so tief in diesen Abfluss einführen, dass es nicht zu einem Rückstau kommt. Andernfalls würde das ablaufende Wasser den Raum, in dem Ihre Waschmaschine steht, überschwemmen.

3)    Zulaufschlauch anbringen

Nun müssen Sie den Zulaufschlauch an die Wasserversorgung anschließen und ihn mit einer Muffe dort befestigen.

4)    Strom anschließen

Wenn Sie das Gerät an den Strom anschließen, achten Sie darauf, dass das Stromkabel nicht irgendwo eingeklemmt oder geknickt wird. Außerdem sollte der Steckdose eine Schutzkontaktsteckdose sein, um eventuelle Kurzschlüsse im Falle eines Wasserrückstaus, undichter Schläuche oder anderer Wasserschäden zu vermeiden.

5)    Waschmaschine ausrichten

Nun wird es Zeit für die Wasserwaage. Dass die Waschmaschine perfekt ausgerichtet wird, ist wichtig, da sie sonst beim Schleudern schnell ins Springen gerät und dabei womöglich an den Wänden oder Möbeln rundherum Schäden anrichten kann.

Wenn Sie sich die Arbeit mit dem Ausrichten erleichtern möchten, gibt es Unterlegmatten für Waschmaschinen. Diese sind so dick angelegt, dass sie die Waschmaschine aufnehmen und sie selbst weitgehend einebnen. Dadurch reduzieren Sie auch mögliche Schäden am Boden, wenn die Waschmaschine doch mal etwas stärker ins Schleudern kommt und ohne Matte auf dem Boden springen würde.

Siehe auch  Hauseinweihung nach der Sanierung – Beliebte Partyspiele

6)    Probelauf starten

Erst wenn die Waschmaschine absolut in Waage steht, sollten Sie einen ersten Probedurchlauf starten. Danach wünschen wir Ihnen viel Vergnügen, mit Ihrer neuen Waschmaschine.

7)    Waschmaschine ins Smart Home integrieren

Neueste Modelle verfügen über die Möglichkeit, per WLAN gesteuert und/oder in ein Smart Home System integriert zu werden. Damit das funktioniert, müssen Sie Ihre Waschmaschine nun erst einmal mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbinden und dann die entsprechenden Einstellungen vornehmen – wie genau Sie ein neues Gerät integrieren, ist von Smart Home System zu System unterschiedlich, daher sollten Sie sich dabei genau an die Anweisungen des Herstellers halten.

Fazit

Es ist nicht immer einfach, sich für die richtige Waschmaschine zu entscheiden. Das Waschmaschine anschließen hingegen ist kinderleicht und bedarf keinerlei handwerklicher Vorkenntnisse oder Erfahrungen. Wichtig ist dabei lediglich, dass Sie die Zuleitung und die Ableitung stets im Blick haben und sicherstellen, dass es hier nicht zu knicken oder Stauungen kommen kann.

Foto: vkstudio via Twenty20

AngebotBestseller Nr. 1
Lichtblau Aquastop Schlauch Größe 1,5m 2796 Anschluss Waschmaschine Geschirrspüler 2796 I 3/4 Zoll Winkel/Gerade inkl. Sicherheitsventil und Schmutzsieb I Zulaufschlauch universell verwendbar*
  • UNIVERSELL VERWENDBAR - Unser VDE geprüfter Aquastop Schlauch eignet sich unabhängig vom Hersteller für alle Waschmaschinen und Spülmaschinen - inklusive Platzsicherung
  • ERSTKLASSIGE QUALITÄT - Der Wasserschlauch überzeugt durch seine hochwertige Verarbeitung und hält dank Sicherheitsventil und Gummidichtung zuverlässig dicht - überzeugen Sie sich selbst!
  • PRAKTISCHE ANSCHLÜSSE - Der doppelwandige Anschlussschlauch enthält ein 3/4 Zoll Innengewinde und ist an der Maschinenseite um 90° abgewinkelt, wodurch er einfach montiert werden kann
  • WÄHLBARE LÄNGE - Unser Lichtblau Waschmaschinenschlauch ist in vier verschiedenen Längen zwischen 1,5m-3m erhältlich - Wählen Sie die geeignete Länge ganz nach Ihrem individuellen Bedarf!
  • LICHTBLAU - Unser familiengeführtes Unternehmen in 3. Generation bietet 50 Jahre Erfahrung im Bereich Haushaltsgeräte Ersatzteile und Elektrowarenhandel - wir sind froh, für Sie da zu sein!
Bestseller Nr. 2
Ablaufschlauch für Waschmaschinen Abwasserschlauch Verlängerung 3M x 20mm waschmaschinenschlauch Universal Abwasserschlauch Verlängerung Set für Waschmaschine Geschirrspüler Trockner*
  • HOCHWERTIGE MATERIALIEN: Hergestellt aus Polypropylen in Industriequalität, kehrt es nach Druck in seine ursprüngliche Form zurück, um eine ungehinderte Entwässerung zu gewährleisten. Das dickwandige Wellpappen-Design verhindert, dass der Schlauch knickt, klemmt, verstopft und ausläuft.

  • EINFACH ZU INSTALLIEREN: Der Formauslass kann ohne Werkzeug in das Schlauchende eingeführt werden. Wenn Sie den Schlauch verlängern, müssen Sie lediglich den Adapter einsetzen und anschließen, ohne den zuvor angeschlossenen Ablaufschlauch zu entfernen.

  • ANSCHLUSSART: Die gesamte Länge des Ablaufschlauchs beträgt 3 Meter, Innendurchmesser 20 mm, das Schlauchende ist mit 23 mm verbunden.Zum Verlängern von zu kurzen Ablaufschlauch | Überbrückt größere Distanzen | Für mehr Aufstellmöglichkeiten der Waschmaschine & des Geschirrspülers.

  • HOHE SICHERHEIT VOR WASSERSCHÄDEN : Die Abflussrohrhalterung wird an die Klemme gehängt und kann in eine beliebige Position am Schlauch bewegt werden, um einen perfekten Sitz zu erzielen, sodass der Schlauch fest im Abflussrohr befestigt ist, ohne dass Wasser austritt. Verwendung Beim Anschließen des Kleiderbügels sollte der Schlauch fest umklammert und genau auf das Abflussrohr ausgerichtet sein, um sicherzustellen, dass kein Wasser spritzt.

  • LIEFERUMFANG : Sie erhalten einen 3 m langen Ablaufschlauch, 2 Edelstahlschlauchschellen, 1 weißen Verlängerungsadapter für Spülmaschinenabflussrohre und einen Verlängerungsablaufschlauch, der Waschmaschinen und Geschirrspülern aller großen Marken gemeinsam ist.

Bestseller Nr. 3
Ablaufschlauch Verlängerung für Waschmaschinen, 1.5M Universal Waschmaschinenschlauch, Ablaufschlauch Geschirrspüler Verlängerung Set inkl Schlauchverbinder und Schlauchschellen*
  • Drainageschlauch Kit: Die aufgewertete und verbesserte Version des Entwässerungsschlauchs wird auch in der Sonne nicht knacken und nicht korrodieren, wenn der Boden nass ist. Das Set enthält einen 4,92 ft Schlauch, 1 weißen Verlängerungsadapter und 2 Edelstahlklemmen. Erweiterung Adapter Plug and Play, beliebige Erweiterung; Clip kann fest befestige Schnittstelle, wasserdicht. Die Klemme ist aus Edelstahl, langlebig und rostfrei.
  • Hohe Qualität und langlebig: Der Entwässerungsschlauch besteht aus hochwertigem Polypropylen, das nicht leicht verformt werden kann. Es kann schnell zu seiner ursprünglichen Form zurückkehren, nachdem es gedrückt wurde, um eine reibungslose Drainage zu gewährleisten. Dicke Wanddesign verhindert Schlauch von Knick, Quetschen, Verstopfung und Leckage. Kann wiederholt mit dem Fahrrad gefahren werden und hat eine lange Lebensdauer.
  • Einfache Installation verlängerungsrohr: Das Kit wird mit zwei Schlauchklemmen und einem Verlängerungsadapter geliefert. Stecken Sie einfach den Formauslass in das Ende des Schlauches! Oder Sie müssen den Schlauch verlängern, schließen Sie einfach den Adapter an, ohne das zuvor angeschlossene Ablaufrohr zu entfernen. Das Hinzufügen von Schlauchklemmen kann verwendet werden, um beide Enden zu fixieren.
  • Perfektes Match: Das Ende des Abflussschlauchs passt perfekt zum Auslass der Waschmaschine und kann ohne Werkzeug einfach installiert werden. Die Verwendung des Verlängerungsadapters ermöglicht das Erweitern der beiden Rohre, und die beiden Rohre können fest und perfekt ohne Werkzeug verbunden werden, und es ist sehr sicher, ohne sich Gedanken über Wasserlecks oder Wassereintritt.
  • Um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden: Das universelle Verlängerungsrohr eignet sich nicht nur für eine Vielzahl von Waschmaschinen-Ablaufrohren auf dem Markt, sondern kann auch als Verlängerungsrohr verwendet werden. Ein Rohr ist vielseitig, sicher und bequem. Kompatibel mit den meisten Standard-Waschmaschinen, messen Sie bitte die Waschmaschine, um die Größe des Wasserauslasses vor dem Kauf.

Hajo Simons
Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Modernisieren. Renovieren. Sanieren.
Logo