Echtholzmöbel richtig pflegen? So geht’s!

Echtholzmöbel gelten als Klassiker, bringen eine lange Haltbarkeit und ein robustes Design mit. Sie wünschen sich aber auch eine große Menge an Pflege, damit sie sich lange ihre Schönheit bewahren können. Wer sich für Echtholzmöbel entscheidet, sollte sich daher auch mit der Frage beschäftigen, was bei der Pflege zu beachten ist.

Sanfte Reinigung zum Schutz der Oberflächen

Im Rahmen einer Übersicht der Oberflächen wird schnell deutlich, dass alle Holzarten eine sanfte Pflege zu schätzen wissen. Der erste Schritt bei der Pflege von Echtholzmöbeln ist es, Flecken und Verschmutzungen zu entfernen. Die Reinigung sollte gründlich, aber ohne Chemikalien und Druck erfolgen.

Optimal ist es, dafür ein Baumwolltuch zu wählen, mit dem die Flecken von der Oberfläche entfernt werden. Wenn sehr starke oder hartnäckige Verschmutzungen vorliegen, ist es auch möglich, mit klarem Wasser zu arbeiten. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das Tuch lediglich feucht, aber nicht zu nass ist.

Es ist wichtig, bei der Entfernung von Flecken auf fettlösende Mittel zu verzichten. Diese greifen die Schutzschicht an und können dafür sorgen, dass es zu Schleifspuren und Verletzungen auf der Oberfläche kommt.

Die Behandlung mit Öl nach der Reinigung

Ob Möbel im Landhausstil oder Varianten im klassischen Design – Echtholzmöbel erhalten sich ihre Schönheit vor allem dann, wenn sie regelmäßig geölt werden. Teilweise greifen Nutzer auf Lack zurück. Allerdings hat Lack die Eigenschaft, die Oberfläche der Möbel komplett zu verschließen. So kann das Holz nicht mehr atmen und auch keine Schadstoffe mehr filtern.

Anders ist es bei der Nutzung von Öl. Durch das Öl bleiben die Poren geöffnet. Das Holz verliert seine positiven Eigenschaften nicht und wirkt sich positiv auf die Raumluft aus.

Öl hat außerdem die Eigenschaften, die Oberfläche der Echtholzmöbel wieder zum Glänzen zubringen. Nach der Reinigung wird das Öl sanft in die Oberfläche eingearbeitet. Anschließend zeigen sich die Maserungen und Strukturen des Holzes wieder besonders stark. Gleichzeitig ist Öl in der Lage, weiter in das Holz einzudringen und es von innen heraus zu schützen. Auch im Möbelhandel werden die Stücke meist regelmäßig geölt, damit ihre Schönheit zur Geltung kommt und sie leicht imprägniert werden.

Im Vergleich zu Lack hat Öl noch einen sehr positiven Aspekt. Wird Naturöl verwendet, ist es komplett frei von Schadstoffen sowie von Chemikalien. Dadurch treten auch keine Schadstoffe in die Luft ein, die sich negativ auf die Raumluft auswirken können.

AngebotBestseller Nr. 1
Massivum Renuwell Möbel Regenerator 500ml, Holz, Natur*
  • Flasche 500 ml
  • Zum Reinigen, Auffrischen, Pflegen und Schützen. Der Möbelauffrischer mit Tiefenwirkung
  • für helle und dunkle Holzflächen
Bestseller Nr. 2
Poliboy - Fixneu Möbelpolitur Dunkel - für dunkle Oberflächen - beseitigt Kratzer und frischt auf! - 500ml - Made in Germany*
  • WIRKUNG : Perfekt zur Farbauffrischung, Fleckentfernung und Egalisierung von kleinen Kratzern bei dunklem extrem beanspruchtem Holz. fixneu Politur dient der Reinigung & Pflege von strapaziertem dunklem Holz & Holzoberflächen sowohl drinnen als auch draußen: Holz-Tische, Holz Stühle, Holz-Treppen, Fensterrahmen, Holz-Regale, Holz-Möbel, Holz-Zäune, Holzvertäfelungen, Holz Boote, Holz-Küchen, hölzerne Sportgeräte. Alles wird fix wieder wie neu. Sie ist auch zur Fleckentfernung auf Parkett geeignet.
  • NATÜRLICHE INHALTSSTOFFE: Enthält pflegende Öle und bringt besonders stark strapaziertes und unschönes Holz wieder in Bestform. Wie eine Anti-Aging-Kur, reinigt extra stark und gibt einen schönen Tiefenglanz bei gleichzeitiger natürlicher Pflege.
  • FRISCHE-KICK: Grau und matt gewordene Farben werden aufgefrischt und sofort wieder schön. Tiefenreinigung ohne einen Schreiner oder Fachmann: Die Politur beseitigt gründlich alle Grauschleier und unschöne Beläge, wie z.B. Wasserränder, Alkohol-Flecken, Nikotin, Fett oder Wachs. Kleine Kratzer, hartnäckige Flecken, Macken, Schlieren werden durch die Politur entfern. Auch zur Auffrischung von Schieferplatten und zur Fleckentfernung auf echtem Parkett geeignet.
  • VERTRAUTER GERUCH: Wertvolle Duftstoffe geben der Politur den angenehmen, leichten, nicht beißenden, frischen und seit Jahrzehnten vertrauten POLIBOY Geruch. Die Flasche besteht zu 30% aus Recyclat, das heißt recyceltem Altplastik aus ehemaligen Getränkeflaschen.
  • QUALITÄTSPRODUKT VON POLIBOY: Der Klassiker in der Holzpflege und eine Marke des Jahrhunderts – millionenfach bewährt und seit Jahrzehnten in Deutschland hergestellt und in der ganzen Welt verwendet: POLIBOY - pflegt wie neu!
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
ruja Möbel-Pfleger 1 Liter | Möbelpolitur, Holzpflegeöl und Fleckentferner | für Möbel, Tische, Stühle, Türen Parkett | Ohne Wachs-, Silikon-, Lack- und Farbzusätze*
  • FÜR ALLE ARTEN VON HOLZ: Egal, ob dunkles oder helles Holz. Der Möbel-Pfleger holt den ursprünglichen Holzfarbton zurück. Kann auf gebeizten, matten und hochglanzpolierten Oberflächen verwendet werden.
  • REGENERIERT DAS HOLZ und gibt verloren gegangene Elastizität zurück. Ohne Wachs-, Silikon-, Lack- und Farbzusätze
  • REINIGT UND PFLEGT: Wasserflecken und Wasserränder verschwinden ebenso wie Ausbleichungen, Grauschleier, Alkoholflecken, Putzstreifen, Griff- und Schmutzstellen. Kratzer im Holz werden optisch angeglichen und abgedeckt
  • HERVORRAGEND GEEIGNET ZUR Reinigung und Pflege von Metalllacken, Marmor, polierten Natur- und Kunststeinen, Ölfarben und vergoldeten Bilderrahmen
  • NICHT GEEIGNET zur Verwendung auf Sen-Esche und Eiche hell. Auch bei sandgestrahlten Hölzern ist ein Test an verdeckter Stelle ratsam
Bestseller Nr. 5
Poliboy Fixneu Möbelpolitur Dunkel - für dunkle Oberflächen - beseitigt Kratzer und frischt auf - 500ml - Made in Germany*
  • WIRKUNG : Perfekt zur Farbauffrischung, Fleckentfernung und Egalisierung von kleinen Kratzern bei dunklem extrem beanspruchtem Holz. fixneu Politur dient der Reinigung & Pflege von strapaziertem dunklem Holz & Holzoberflächen sowohl drinnen als auch draußen: Holz-Tische, Holz Stühle, Holz-Treppen, Fensterrahmen, Holz-Regale, Holz-Möbel, Holz-Zäune, Holzvertäfelungen, Holz Boote, Holz-Küchen, hölzerne Sportgeräte. Alles wird fix wieder wie neu. Sie ist auch zur Fleckentfernung auf Parkett geeignet.
  • NATÜRLICHE INHALTSSTOFFE: Enthält pflegende Öle und bringt besonders stark strapaziertes und unschönes Holz wieder in Bestform. Wie eine Anti-Aging-Kur, reinigt extra stark und gibt einen schönen Tiefenglanz bei gleichzeitiger natürlicher Pflege.
  • FRISCHE-KICK: Grau und matt gewordene Farben werden aufgefrischt und sofort wieder schön. Tiefenreinigung ohne einen Schreiner oder Fachmann: Die Politur beseitigt gründlich alle Grauschleier und unschöne Beläge, wie z.B. Wasserränder, Alkohol-Flecken, Nikotin, Fett oder Wachs. Kleine Kratzer, hartnäckige Flecken, Macken, Schlieren werden durch die Politur entfern. Auch zur Auffrischung von Schieferplatten und zur Fleckentfernung auf echtem Parkett geeignet.
  • VERTRAUTER GERUCH: Wertvolle Duftstoffe geben der Politur den angenehmen, leichten, nicht beißenden, frischen und seit Jahrzehnten vertrauten POLIBOY Geruch. Die Flasche besteht zu 30% aus Recyclat, das heißt recyceltem Altplastik aus ehemaligen Getränkeflaschen.
  • QUALITÄTSPRODUKT VON POLIBOY: Der Klassiker in der Holzpflege und eine Marke des Jahrhunderts – millionenfach bewährt und seit Jahrzehnten in Deutschland hergestellt und in der ganzen Welt verwendet: POLIBOY - pflegt wie neu!

Öl optimal in Echtholzmöbel einarbeiten

Damit das Öl richtig wirken kann, muss es auch korrekt eingearbeitet werden. Hier ist nicht viel Aufwand notwendig. Aufgetragen wird es mit einem Baumwolltuch, das nicht fusselt. Es gibt spezielle fusselfreie Baumwolltücher, die sich hierfür optimal eignen.

Nachdem das Öl auf der Oberfläche verteilt wurde, sollte es rund zehn Minuten einwirken können. Anschließend wird mit einem frischen Baumwolltuch über die Oberfläche gegangen. Dadurch wird der Überschuss des Öls abgenommen. Der Effekt, den Öl hat, zeigt sich sofort. Auch die Nutzung der Oberfläche ist direkt wieder möglich.

Dennoch arbeitet das Öl weiter, auch wenn das nicht zu sehen ist. Nach rund fünf Tagen ist alles ausgehärtet und der Schutz vorhanden. Dabei ist zu beachten, dass innerhalb dieser Tage möglichst darauf verzichtet werden sollten, die Oberfläche für die Reinigung mit Feuchtigkeit zu behandeln.

Kleine Schäden auf der Oberfläche beseitigen

Natürlich kann es passieren, dass sich auf der Oberfläche von Echtholzmöbeln Kratzer oder andere Schäden zeigen. Auch hier kann Naturöl eine große Hilfe darstellen. Bevor das Öl zum Einsatz kommt, sollten die Schäden bearbeitet werden.

Hier eignet sich Schleifpapier, dessen Körnung bei 120 liegen sollte. Vorsichtig wird mit dem Schleifpapier mit der Faserrichtung gearbeitet. Nachdem der Schaden nicht mehr zu sehen ist, wird nun zu feinem Schleifpapier gegriffen. Dieses kann eine Körnung von 280 haben. Damit wird die Oberfläche geglättet. Anschließend kommt das Naturöl zum Einsatz.

Echtholzmöbel – das ist beim Umgang zu beachten

Neben der richtigen Pflege der Echtholzmöbel ist es zudem wichtig, auf einige Punkte zu achten. Echtholz zieht Feuchtigkeit aus der Luft. Ist diese zu hoch, kann dies dazu führen, dass sich die Möbel verziehen. Wenn also Echtholzmöbel in feuchten Räumen stehen, muss unbedingt regelmäßig gelüftet werden. Das reduziert die Gefahr von einer zu hohen Feuchtigkeitsaufnahme.

Zudem reagiert Holz auf Sonneneinstrahlung. Dies bedeutet, wenn die Möbel nur von einer Seite im Sonnenlicht stehen, kann es zu einer ungleichen Veränderung der Farbe kommen. Daher wäre es optimal, wenn die Sonne das Möbelstück gar nicht erreicht oder es gleichmäßig der UV-Strahlung ausgesetzt ist.

Mit einer regelmäßigen Pflege und Rücksicht auf die Ansprüche der Oberflächen, sorgen Echtholzmöbel dafür, dass der Raum einen ganz eigenen und natürlichen Charme bekommt.[1] 

Foto: duallogic via Envato


 

Super Text, kann so online

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Modernisieren. Renovieren. Sanieren.
Logo