Sofa Arten – Welche Sofatypen gibt es?

Man sagt den Deutschen nach, dass sie relativ selten neue Möbel kaufen würden – selbst dann nicht, wenn sie eigentlich schon längst gern neues Mobiliar hätten.

Dabei geben Experten aus der Möbelbranche zu bedenken, dass gerade ein Sofa beispielsweise, wenn es regelmäßig genutzt wird, nur zwischen 5 und 8 Jahre lang wirklich bequem Platz bietet. Danach wird es instabil, die Federn sind langsam durchgesessen. Und falls es sich dabei auch noch um ein Schlafsofa handelt, wird das Schlafen alles andere als angenehm.

Diese Werte gelten für ein durchschnittlich teures Sofa – sehr hochpreisige Modelle sollen natürlich etwas länger halten, wobei besonders günstige Modelle auch schon mal früher den Geist aufgeben können. Wer sich auf seiner eigenen Couch nicht mehr so richtig wohlfühlt und deshalb in den Möbelladen vor Ort fährt, wird schier erschlagen von der riesigen Auswahl an Polstermöbeln fürs Wohnzimmer.

Vom Big Sofa mit Schlaffunktion über ein Ecksofa bis hin zur kompletten Wohnlandschaft – wenn man sich die verschiedenen Sofa Arten im Einrichtungshaus anschaut, bekommt man das Gefühl, das in diesem Bereich wieder mehr denn je der Gedanke: „höher, schneller, weiter“ gilt. Damit Sie den Überblick über die Möglichkeiten in Sachen Sofa Arten nicht verlieren, möchten wir Ihnen die bekanntesten Varianten hier einmal kurz vorstellen.

Das Sofa – der Mittelpunkt im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist der Ort, an dem die Familie zusammenkommt, um sich zu entspannen, gemeinsam den Fernseher einzuschalten oder sich einfach zu unterhalten und einen gemütlichen Abend miteinander zu verbringen. Vielleicht verbringt man auch gern allein die eine oder andere Stunde auf dem Sofa im Schein einer Leselampe und verschlingt einen guten Roman – hier in der Wohlfühloase des Hauses ist so ziemlich alles möglich.

Den Mittelpunkt des Wohnzimmers stellt dabei das Sofa dar. Kein Wunder, ist dieses doch der Ort, wo die Menschen sitzen und sich unterhalten, lesen, fernsehen oder sich anderweitig beschäftigen. Umso wichtiger ist es, dass Ihnen das Sofa und die Einrichtung gefallen.

Ob Sie nun also Ihr Wohnzimmer neu einrichten möchten oder ob Sie einfach so das Gefühl haben, dass es mal wieder Zeit für etwas Anderes wird – die Auswahl an Sofas auf dem Möbelmarkt ist riesig. Dabei handelt es sich zwar in der Regel nicht um Echtholzmöbel – gerade in einem Bereich, der dermaßen unter Verschleiß leidet, ist das aber normalerweise auch gar nicht gefragt.

Die Trends im Wohnbereich sind heutzutage vielseitig. Dadurch ist wirklich für jeden Geschmack das passende Möbelstück dabei. Wir zeigen Ihnen in der Folge einmal die wichtigsten Sofa Arten im Überblick mit einer kurzen Erklärung dazu.

Sofa Arten – Welche gibt es?

Wer sich heute in den großen Einrichtungshäusern der Republik umsieht, findet überwiegend die folgenden Couch Arten:

  • Zwei- oder Dreisitzer
  • Big Sofa
  • Ecksofa
  • Wohnlandschaft
  • Schlafsofa
  • Das 3-2-1 Sofa
  • Ottomane

In der Folge möchten wir Ihnen die oben genannten Sofa Arten einmal kurz vorstellen.

Die Zwei- oder Dreisitzer

Man kennt sie noch von früher aus ganz klassischen Couchgarnituren. Diese bestanden damals zumeist aus einem Dreisitzer, einem Zweisitzer und einem Sessel. Heute findet man solche klassischen Garnituren nur noch recht selten im Handel. Wer viel Platz möchte, nimmt sich eine entsprechende Wohnlandschaft. Was sich aber gehalten hat, sind der Drei- und der Zweisitzer.

Dabei handelt es sich jeweils um ein Sofa, das mit zwei oder drei Sitzflächen und damit einhergehend mit entsprechend viel Raum für zwei oder eben drei Personen daherkommt. Ein Zweisitzer ist dabei eigentlich ausschließlich zum Sitzen geeignet. Möchten Sie sich auf Ihrem Sofa auch einmal lang ausstrecken, sollten Sie eher zum Dreisitzer greifen. Für größere Familien oder Personen, die häufig mehrere Gäste haben, kann sich auch eine Kombination aus einem Zwei- und einem Dreisitzer nach dem Beispiel klassischer Couchgarnituren lohnen.

Big Sofa

Das Big Sofa kommt mit einer extrem großen Sitzfläche daher und dient in erster Linie der absoluten Entspannung. Die Breite eines Big Sofas liegt grundsätzlich nicht unter zwei Meter und die Sitztiefe sollte nicht weniger als 1 Meter betragen. Gut gepolstert und mit allerlei zusätzlichen Kissen versehen, bietet diese Couch Art den optimalen Raum für Entspannung.

Wer hier allerdings aufrecht sitzen möchte, wird so seine Schwierigkeiten bekommen. Denn die Rückenlehne des Big Sofa ist in der Regel leicht schrägt, was aufrechtes Sitzen kaum möglich macht. Viel mehr lehnt man sich hier zurück und genießt den Abend in weitgehend liegender Position mit leicht erhöhtem Oberkörper.

Ecksofa

Das Ecksofa ist eine Sofa Art, die ideal für kleinere Wohnzimmer ist. So lässt es sich problemlos in jede Ecke einfügen. Ecksofas sind in aller Regel so konzipiert, dass sie ausreichend Raum für drei Personen bieten. Dank der L-Form kann wenigsten eine Person am Ende der Couch angenehm ausgestreckt liegen.

Beim Kauf ist es wichtig, darauf zu achten, dass das lange L-Stück am Ende der Couch sowohl links wie auch rechts verbaut werden kann. So können Sie Ihr Ecksofa flexibel genau in die Ecke stellen, in die es am besten passt.

Wohnlandschaft

Wohnlandschaften sind die Erweiterungen der klassischen Couchgarnituren – sie bieten einen sehr großen Sitzbereich, der wie ein U geformt ist und meist für fünf Personen und mehr Platz bietet. Ergänzt wird dieses U durch verschiedene zusätzliche Elemente wie Schemel, Sessel, Hocker und Beistelltisch.

Das Problem bei dieser Sofa Art – um eine Wohnlandschaft stellen zu können, brauchen Sie ein recht großes Wohnzimmer. Ansonsten ist diese Couch Art optimal, wenn Sie eine große Familie haben oder regelmäßig Gäste zu Hause willkommen heißen dürfen.

Schlafsofa

Das Schlafsofa – die Lösung für all diejenigen, die eine Couch im Gästezimmer stehen haben, selbst kein eigenes Schlafzimmer zur Verfügung haben oder aber so häufig Übernachtungsgäste begrüßen dürfen, dass diese im Wohnzimmer eine komfortable Schlafgelegenheit vorfinden sollen. Zumeist von der Breite her ein Zweisitzer verwandelt es sich im ausgezogenen Zustand oft in ein Doppelbett. Je nach Art des Schlafsofas kann es sogar sein, dass Sie auch noch einen kleinen Bettkasten unten drin versteckt haben.

Es gibt das Schlafsofa übrigens aus als Teil der Wohnlandschaft oder als Dreisitzer – dann natürlich mit einer extrem breiten Liegefläche. Auf jeden Fall ist ein Schlafsofa extrem praktisch, wenn Sie Übernachtungsgäste haben.

Das 3-2-1 Sofa

Hier sind wir nun tatsächlich bei der oben bereits angesprochenen klassischen Garnitur gelandet. Auch wenn man sie heute in Einrichtungshäusern nur noch sehr selten zu Gesicht bekommt, gibt es sie zumindest im Online-Handel noch immer zu kaufen. Tatsächlich ist diese Kombination sehr praktisch für größere Familien und für eher kleinere Wohnzimmer, in denen Sie keine Wohnlandschaft stellen können.

Dadurch, dass Sie die Möbel so stellen können, wie Sie möchten und diese nicht miteinander verbunden sind, haben Sie bei der konkreten Ausgestaltung und Einrichtung bei der Sofagarnitur aus Dreisitzer, Zweisitzer und Sessel absolut freie Hand.

Ottomane

Eigentlich kein Sofa, sondern nur eine gepolsterte Sitzbank mit halbmondförmigen Armlehnen hat sich der Begriff Ottomane inzwischen für jedwede Art von Liegesofa ohne eine durchgehende Rückenlehne etabliert. Die Sitzhöhe ist hier recht niedrig – grundsätzlich sind diese Sofas eher zum Liegen als zum Sitzen gedacht. Genutzt wird der klassische Ottomane heute nur noch eher selten – er dient in vielen Wohnzimmern eher der Zierde und quasi als Deko-Element.

Fazit

Sie sind auf der Suche nach der richtigen Sofa Art für Ihr Wohnzimmer? Dann sollten Sie sich als erstes Fragen, wie viele Sitzgelegenheiten Sie in der Regel benötigen und wie viel Platz Ihr Wohnzimmer bietet. Dann kann es an die Entscheidung gehen, welche Sofa Art die beste für Sie wäre. Und schließlich geht es in den Preisvergleich.

Foto:© denisismagilov/ stock adobe

AngebotBestseller Nr. 1
VASAGLE Schlafsofa Schlafcouch Bettsofa mit Stauraum Polstermöbel grau LCS801G01*
  • Ein Sofa nach Ihren Wünschen: Dieses Sofa kann als Sitzgelegenheit zur Unterhaltung und zum Entspannen oder als Bett für Übernachtungsgäste dienen; es verfügt sogar über einen eingebauten Stauraum und 2 Becherhalter. Es verdient Ihre Liebe!
  • Stil trifft auf Robustheit: Modernes Design, grauer Farbton, stabiles Gestell und robuste Beine aus Kautschukholz – All dies verleiht der Schlafcouch einen attraktiven Charme und hohe Stabilität, damit Sie entspannt ein paar ruhige Momente genießen können
  • Weich und komfortabel: Atmungsaktiver Bezug, exklusive Feder und weiche Polsterung bietet hohen Komfort. Außerdem sorgen die große Sitzfläche und 2 zusätzliche Nackenrollen für zusätzlichen Halt beim Naschen, Fernsehen oder Schlafen auf dem Sofa
  • Einfache Montage: Dank der gekennzeichneten Teile und der klaren Anleitung gelingt der Aufbau dieses Schlafsofas kinderleicht. Sie können sogar entscheiden, in welche Richtung die Liege zeigt, sodass diese sich leicht in Ihr Zimmer integrieren lässt
  • Applaus für dieses Multitalent! Verwenden Sie die Couch in Ihrem Wohnzimmer, in Ihrem Homeoffice, um Ihren Raum in ein Gästezimmer umzuwandeln, oder vielleicht in einem sonstigen Unterhaltungsraum für einen schönen Filmabend!
Bestseller Nr. 2
GREKPOL Ecksofa Paris Cord Stoff Poso Couch Sofa mit Schlaffunktion und Bettkasten Schlafsofa Polsterecke Couchgarnitur Ecke Bettcouch - Universal (Beige)*
  • 💎 Bequem und praktisch: Das Ecksofa Paris bietet einen hohen Sitzkomfort und ist zugleich äußerst praktisch, was es perfekt für jede Wohnung macht.
  • 💎 Sitzfläche mit T30 Schaumstoff und Wellenfederung: Die Sitzfläche des Sofas ist mit T30 Schaumstoff und einer Wellenfederung ausgestattet, die für optimalen Komfort und eine gute Rückenunterstützung sorgen.
  • 💎 Schlaffunktion mit Bettkasten: Das Sofa verfügt über eine praktische Schlaffunktion, mit der es sich in ein komfortables Bett in der Größe 200x125cm verwandeln lässt. Zudem bietet es einen integrierten Bettkasten für die praktische Aufbewahrung von Bettwäsche oder anderen Utensilien.
  • 💎 Angenehmer Stoff Poso: Das Ecksofa Paris ist mit dem angenehmen Stoff Poso bezogen, der nicht nur gut aussieht, sondern auch ein angenehmes Sitzgefühl vermittelt.
  • 💎 Hochwertige Materialien und stabiles Holzgestell: Das Sofa besteht aus hochwertigen Stoffen und Materialien, während das massive Holzgestell aus Kiefernholz und laminierten MDF Möbelplatten eine stabile und langlebige Konstruktion gewährleistet.
Bestseller Nr. 3
Sofini Ecksofa Tokio VI mit Schlaffunktion! Best Ecksofa! Wohnlandschaft mit Bettkasten! (Cas 574+ Soft 11 Links)*
  • Ecksofa mit Schlaffunktion und zwei Bettkästen
  • Breite: 234 cm, Tiefe: 160 cm, Höhe: 85 cm, Schlaffläche: 200/140 cm
  • Die Konstruktion: Holz und Spanplatte
  • Die Sitzfläche: Wellenfedern
  • Inklusive 3 Kissen

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Modernisieren. Renovieren. Sanieren.
Logo