Wasserhahn austauschen – Schritt für Schritt

Viele Klempnerarbeiten erfordern eine professionelle Hand – es gibt allerdings auch Aufgaben, die man selbst erledigen kann. Der Austausch eines Wasserhahns fällt in diese Kategorie. Doch auch wenn der Einbau einer neuen Armatur einfach ist, sollten Sie einiges beachten.

Im Folgenden haben wir eine ausführliche Anleitung zusammengestellt, wie Sie eine Mischbatterie bzw. einen Wasserhahn austauschen können. Wir verraten auch, welche Werkzeuge Sie benötigen und geben viele weitere Tipps.

Wann muss ich einen Wasserhahn austauschen?

Ein Wasserhahn muss ausgetauscht werden, wenn er nicht mehr richtig funktioniert oder beschädigt ist. Anzeichen dafür können sein:

  • Wenn der Wasserhahn undicht ist bzw. tropft.
  • Wenn der Wasserhahn sich nicht mehr richtig öffnen oder schließen lässt.
  • Wenn der Wasserhahn sichtbare Anzeichen von Korrosion aufweist.
  • Wenn der Wasserhahn seltsame Geräusche macht.
  • Wenn der Wasserhahn sehr alt ist. Ein veralteter Wasserhahn entspricht oft nicht mehr den heutigen Standards für Energie- und Wassereffizienz, was zu höheren Energie- und Wasserkosten führt.
AngebotBestseller Nr. 1
Ibergrif Küchenarmatur 360 ° Drehbare- Wasserhahn Küche Infache Montage, Mischbatterie mit 40CM Heißer und Kalter Schlauch, Amatur Küchenspüle mit Keramikkartusche, Chrom, Messing, Silber*
  • Universal -- Universal 35mm, geeignet für 32-40mm bohrung. Spültischbatterie mit 40cm Warm Kaltwasser Schläuchen
  • 360 ° DREHBAR- Küchenarmatur Breiter Reinigungsbereich, bequem zu bedienen, für Einzel- und Doppelspülen geeignet
  • UNDICHT VERHINDERN -Keramikkartusche wurde über 500000-fach getestet. Der Perlator kann abgeschraubt, gereinigt und ausgetauscht werden
  • INSTALLATION EINFACH- Die hahn enthält Installationsanweisung und nötige Montagemateriale. Auch Laien können schnell installieren
  • HOHE QUALITÄT-- Messinghahnkörper + Edelstahlarmaturen. Spülarmaturen küche robust und langlebig, mit langer Lebensdauer
Bestseller Nr. 2
Cornat Waschtisch-Einhebelarmatur "Piccolo" - Verchromter Messingkörper - Niedrige Auslaufhöhe - Mit Ablaufgarnitur / Wasserhahn fürs Bad / Waschbecken-Armatur / Badarmatur / SA840*
  • FÜRS BADEZIMMER: Geeignet zur Installation an einem Waschbecken | Zum Anschluss an einen Durchlauferhitzer oder die zentrale Warmwasserversorgung
  • KOMFORTABLE HANDHABUNG: Wassertemperatur & -menge mit nur einem Handgriff spielend leicht einstellbar | Komfortable Bedienung des Ablaufstopfens dank Zugstange
  • LUFTSPRUDLER: Für weichen & vollen Strahl ohne Komfortverlust bei niedrigerem Wasserverbrauch | Unkontrolliertes Spritzen wird verhindert
  • HOCHWERTIGE VERARBEITUNG: Qualitätskartusche mit verschleißfesten Keramik-Dichtscheiben | Langlebiger & robuster Messingkern | Verchromte Oberfläche schützt vor Rost | Leicht zu reinigen | Zugelassen nach KTW-Leitlinie
  • PRODUKT-DETAILS: Ausführung: Einhebelmischer | Anwendung: Kalt- & Warmwasserversorgung | Anschluss: Hochdruck (druckfest) | Montageart: Standmontage | Rohranschlüsse: 1-Loch | Anschlusschlauchlänge: 350 mm | Material: Messing | Oberfläche: verchromt

Wasserhahn austauschen – was benötige ich?

Wenn Sie den Wasserhahn selbst auswechseln wollen, benötigen Sie hierfür einige Werkzeuge:

  • Maulschlüssel in passenden Größen
  • Steckschlüssel für die hintere Mutter
  • Wasserpumpenzange
  • PTFE-Band
  • Schüssel oder Eimer zum Auffangen des Wassers
  • Schlitzschraubendreher
  • Rohrschneider
  • Klemmringverschraubungen oder Rückschlagventile
  • Bügelsäge
  • Stift
  • Fugenmasse
Siehe auch  Waschbeckenabfluss undicht – was tun?

Wasserhahn austauschen – Schritt für Schritt

Viele Menschen nutzen den Bereich unter dem Wasch- oder Spülbecken gerne als Stauraum. Wenn Sie das auch tun, sollten Sie zunächst alle Gegenstände dort entfernen, damit Sie freien Zugang zu den Rohranschlüssen haben.

Drehen Sie die Wasserzufuhr ab

Um die Wasserversorgung abzustellen, müssen Sie die Absperrventile (Eckventile) des Rohrleitungssystems ausfindig machen. Sie finden sie an den Ausgängen der Schläuche. Drehen Sie nun die Ventile zu, um das Wasser abzustellen. Versuchen Sie anschließend, das Wasser laufen zu lassen, um zu prüfen, ob Sie die Ventile richtig abgedreht haben.

Trennen Sie den Wasserhahn von der Wasserleitung

Es gibt zwei Arten von Wasserleitungsverbindungen – Standard- und flexible Verbindungen. Wenn Sie ein Standardschlauchsystem haben, lösen Sie die Schraube, die die Gelenke mit dem Rohr verbindet, mithilfe eines Maulschlüssels. Es kann etwas Wasser austreten, sobald Sie den Wasserhahn gelöst haben. Bei einer flexiblen Rohrverbindung müssen Sie die Muttern an den Anschlüssen der Hauptleitung oder der eingebauten Absperrventile lösen. Verwenden Sie dabei eine verstellbare Zange, um den Anschluss oder das Ventil in Position zu halten.

Entfernen Sie den vorhandenen Wasserhahn

Jetzt ist es an der Zeit, den Wasserhahn zu entfernen. Lösen Sie zunächst die Mutter, mit der der Wasserhahn an der Oberseite befestigt ist. Greifen Sie den Wasserhahn und achten Sie darauf, dass er sich nicht dreht, während Sie die Mutter abschrauben. Seien Sie beim Herausziehen der Schläuche besonders vorsichtig, vor allem, wenn es sich um Schläuche aus Edelstahl handelt. Wenn Sie alles entfernt haben, nehmen Sie sich die Zeit, die offenen Rohrverbindungen von unangenehmen Rückständen oder Ablagerungen zu reinigen.

Siehe auch  Wie Sie Ihr Bad einrichten sollten, um sich wohl zu fühlen

Reinigen Sie die Montagefläche

Reinigen Sie die Fläche, auf der sich die alte Armatur befand. Verwenden Sie keine scharfen Chemikalien oder Werkzeuge, damit Sie die Fläche nicht beschädigen.

Montieren Sie die neue Armatur

Wenn Sie einen Standardeinzelhahn oder eine Kombination gekauft haben, sollten Sie vorher einige Lagen PTFE-Band auf das untere Gewinde des Anschlusses auftragen. Wickeln Sie das Band im Uhrzeigersinn, um es in der richtigen Richtung zu befestigen. Danach können Sie den neuen Wasserhahn montieren. Bei den meisten Modellen sind die Schläuche bereits vormontiert. Wenn das bei Ihrem Modell nicht der Fall ist, nehmen Sie die Anleitung des Herstellers zur Hand und schließen Sie sie selbst an.

Bestseller Nr. 1
VCE 2 Stück PTFE Dichtband PTFE Band Gewinde Dichtungsband Teflonband Gewindedichtband PTFE Tape, 12mm 13m, weiß…*
  • Wasserdicht: PTFE Gewindedichtband dient zum Abdichten von Anschlüssen an Ummantelungsrohrgewinden, besonders geeignet für wasserdichte Verbindungen.
  • Größe: 1320cm lang, 1,27cm breit und 3,5 mil dick. Das PTFE Band ist einfach anzubringen.
  • Das Tape ist anti-seizing und einfach anzubringen und entfernen Jahre später, die gemeinsame Dichtband ist aus PTFE, gute Leistung bei Isolierung, chemische Stabilität, Dichtigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen atmosphärische Säuren und Feuchtigkeit
  • Abdichten Temperatur: -310 Grad F bis 698 Grad F (-190 Grad C bis 370 Grad C)
  • Paket Inhalt: 2 x Gewinde Dichtungsband. 18 Monate Garantie.Wir liefern Mehrwertsteuer Rechnung
Bestseller Nr. 2
kör4u 10x Teflonband DVGW für Gas und Wasser PTFE Band Dichtband Gewindedichtband*
  • GEWINDE UNDICHT: Das kör4u Teflonband hat eine hohe Dichtfunktion und quillt nicht. Unter anderem ist das PTFE Dichtband resistent gegen Pilzbefall und hat kein Verfallsdatum.
  • HALTBARKEIT: Durch die Lebenslange Haltbarkeit können Sie das kör4u Dichtband auch noch nach mehreren Jahren wieder nutzen und jederzeit demontieren.
  • ANWENDUNGSGEBIET: Das PTFE Band wird bei allen Sanitär- und Heizungskreisläufen im Kalt- und Warmwasserbereich verwendet. Das kör4u Teflonband ist DVGW geprüft und DIN EN 751-3 genormt.
  • TEMPERATUREN: Das Band ist nicht brennbar, nicht entzündbar und ist für Temperaturen zwischen -60°C bis 240°C geeignet.
  • ANWENDUNG: Wickeln Sie das Dichtband flach um das Außengewinde des Fittings. Wichtig hierbei ist, dass Sie darauf achten, dass es möglichst straff und im Uhrzeigersinn aufgewickelt wird. So verhindern Sie, dass sich das Dichtband beim Einschrauben eines anderen Gewindes löst.

Führen Sie dann die Netzanschlussschläuche durch das vorhandene Loch im Waschbecken. Sie können sich von jemandem helfen lassen, der den Wasserhahn dabei festhält. Er sollte sich nicht drehen, während Sie die Schläuche unter dem Waschbecken anschließen. Zum Schluss schrauben Sie die Überwurfmutter mit der Hand fest und sichern sie mit der verstellbaren Zange, mit der Sie das alte Gerät entfernt haben.

Siehe auch  Fliesen verlegen – Einfache Anleitung für Jedermann!

Schließen Sie die Wasserversorgung wieder an

Um den Wasseranschluss wiederherzustellen, drehen Sie die Gewinde von Hand ein, um ein Überdrehen zu vermeiden. Die meisten Wasserhähne haben eine Standard-Gewindelänge, bei der die Ausrichtung des bestehenden Anschlusses gewährleistet ist. Schrauben Sie die Anschlussmuttern auf die Rohrleitungsanschlüsse oder die eingebauten Absperrventile auf. Ziehen Sie sie dann mit einem verstellbaren Maulschlüssel noch einmal fest. Achten Sie darauf, dass Sie den Anschluss oder das Ventil festhalten, damit kein Überdruck entsteht.

Testen Sie nun den neuen Wasserhahn, indem Sie ihn aufdrehen und alle Schläuche auf Lecks und Tropfen überprüfen. Wenn alles in Ordnung ist – herzlichen Glückwunsch: Sie haben Ihren Wasserhahn erfolgreich ausgetauscht!

Fazit

Viele Menschen lassen einen neuen Wasserhahn vom Klempner einbauen. Ob Sie das auch selbst können, hängt von Ihren handwerklichen Fähigkeiten ab. Wenn Sie etwas Erfahrung mitbringen und über das nötige Werkzeug verfügen, kann das Auswechseln des Wasserhahns in weniger als einer Stunde gelingen. Mit der Anleitung, die wir Ihnen in diesem Artikel an die Hand gegeben haben, geht das Ganze viel einfacher und schneller.

 

Bild: © interstid / stock adobe

Hajo Simons
Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Modernisieren. Renovieren. Sanieren.
Logo