Photovoltaikanlage reinigen – So gehen Sie vor!

Eine Photovoltaikanlage nützt der Umwelt und bringt Erträge. Eine gute Sache – insbesondere da einige Firmen damit werben, die PV-Anlagen säubern sich selbst. Dies stimmt nicht ganz. Solaranlagen benötigen einen Neigungswinkel von mindestens 15 Grad, damit der Regen Schmutz von ihnen fortspült. Abhängig davon, wo man wohnt, sind die Ablagerungen hartnäckig. Dies macht es notwendig, selbst Hand anzulegen oder eine Reinigungsfirma zur Solarpanel-Reinigung zu beauftragen. Mehr dazu in diesem Ratgeber.

Wann müssen Solarpanels gereinigt werden?

Wann es an der Zeit ist, ein Solarpanel zu reinigen, hängt vom Verschmutzungsgrad ab. In welchem Maß sich Ablagerungen darauf ansammeln, beeinflussen der Standort der Photovoltaikanlage und dessen Neigungswinkel.

Der Neigungswinkel

Der Neigungswinkel, der zu einer bestmöglichen Leistung der Photovoltaikanlage führt, beträgt in Deutschland abhängig vom Standort des Gebäudes 20 bis 45 Grad. Hier gilt: Der optimale Winkel steigt mit dem Breitengrad des Standorts. Falsch gewählte Neigungen reduzieren die Leistung um bis zu 10 Prozent. Neben dem Aufstellwinkel beeinflussen folgende Faktoren, wie viel Sonne das Solarpanel einfängt:

  • die Dachausrichtung,
  • der Schattenwurf von Objekten nahe der Photovoltaikanlage
  • die korrekte Installation
  • die Jahreszeit
  • Wartung der Anlagenteile
  • der Verschmutzungsgrad der Solarpanels

Ein mit einem geringen Neigungswinkel installiertes Solarpanel ist weniger in der Lage, sich selbst zu reinigen als ein solches mit höherem Neigungswinkel. Schmutz und Schnee bleiben auf dem Solarpanel liegen.

Welchen Einfluss hat der Standort der Photovoltaikanlage auf den Verschmutzungsgrad

Welche Art Schmutz sich auf dem Solarpanel ansammelt und ob sich dieser durch Regen fortspülen lässt, hängt davon ab, ob die Photovoltaikanlage in der Stadt steht oder in einem ländlichen Gebiet.

Photovoltaikanlagen in der Stadt:

In der Stadt ist die Feinstaubbelastung durch das Verkehrsaufkommen höher als in einem ländlichen Gebiet. Die Schwebeteilchen lagern sich auf den Solarpanels ab. Der Regen spült sie aber größtenteils fort. Ebenso verunreinigen Schmutzpartikel, die durch Baustellen entstehen, die Anlagen.

Photovoltaikanlagen auf dem Land und auf Bahntrassen:

Steht das Solarpanel in einem ländlichen Gebiet, sind es Roststaub und Fette, die sich hartnäckig darauf niederlassen und Schaden anrichten. Denn: Sie fressen sich in die Moduloberflächen ein. Die Stäube und Fette entstehen durch Bremsvorgänge von Zügen und in der Landwirtschaft.

Die PV-Anlagen verschmutzen ferner durch:

  • Nadeln
  • Sand
  • Vogelfedern
  • Vogelkot
  • Kot von Nagetieren
  • Tierhaare
  • Insekten
  • Pollen (besonders klebrig)
  • Flechten (erhöhen das Risiko von Delamination und Schäden am Rahmen)
  • Pilze
  • Moose

In welchem Zeitabstand empfiehlt es sich, ein Solarpanel zu reinigen?

Wer öfter schaut, sieht mehr. Deshalb empfiehlt sich eine jährliche Sichtprüfung. Ob eine Reinigung notwendig ist, entscheiden der Grad der Verschmutzung und die Art des Schmutzes. Sind es gefährliche Stoffe wie Kot, Rost und Fette, oder sind es Flechten, Pilze oder Moose, die auf dem Solarpanel haften oder wachsen? Beide Szenarien erfordern eine baldige Reinigung, damit es weder zur Materialermüdung kommt noch zur:

  • marodierten Glasbeschichtung
  • Glaskorrosion
  • partiellen Abschattung

Eine partielle Abschattung bewirkt eine Überhitzung und damit die rötlich gefärbten Hotspots. Diese Bereiche bedürfen eines Austauschs.

Standort der Photovoltaikanlage Reinigungsturnus
unabhängig von Standort schnellstmöglich bei sichtbarer Verschmutzung nach starkem Regen und bei Flechten, Moosen und Pilzen in den Rahmenschlitzen
Wohnhäuser, Lagerhallen 5 bis 8 Jahre
Tierhaltung Reinigungsturnus von 1 bis 5 Jahre abhängig von der Tierart; Emissionsbelastung bei Kuh-, Geflügel- und Schweinehaltung groß, bei Pferden geringer
nahe von landwirtschaftlichen Flächen und Baumbestand 2 bis 6 Jahre
in der Nähe von Trocknungsanlagen und anderen zeitweisen Emissionsquellen 1 bis 2 Jahre
nahe dem produzierenden Gewerbe 2 bis 4 Jahre
bei geringer Neigung der Photovoltaikanlage 1 bis 3 Jahre

Erzeugen verschmutzte Solarpanels weniger Strom?

Fachleute empfehlen trotz der oft betonten Selbstreinigung der Solarpanels, diese regelmäßig zu säubern. Der Grund: Ein (stark) verschmutztes Solarpanel erzeugt weniger Strom, was wiederum einen Ertragsverlust bedeutet, da die Energieversorger für die Einspeisung überschüssiger Solarenergie zahlen. Möglicherweise reicht die gewonnene Energie bei einem schmutzigen Solarpanel sogar nicht einmal für die Selbstversorgung aus, sodass auch da höhere Kosten auf den Eigentümer der Solaranlage zukommen. Der ADAC berichtet von 10 bis 20 Prozent Ertragseinbußen bei verschmutzten Solarmodulen mit dem folgenden Berechnungsbeispiel bei Annahme einer neuen 15-kWp-Anlage:

Einspeisevergütung in € 0,078 €/kWh
angenommene Stromproduktion 15.000 kWh/Jahr
Eigenverbrauch 3.750 kWh/Jahr
angenommene Leistungseinbuße 20 %
mögliche Einspeisevergütung in € 877,50 (11250 kWh x 0,078 €)
mögliche Einbuße 20 % vom Maximalertrag 175,50 €

Photovoltaikanlage reinigen – Was beachten?

Beabsichtigt man ein Solarpanel zu reinigen, benötigst du einiges an Wissen, um diese bei deiner Putzaktion nicht zu beschädigen. Die Fachzeitschrift photovoltaik weist darauf hin, dass derjenige die Gewährleistung verliert, der seine Photovoltaikanlage mit einem Reinigungsverfahren reinigt, das der Modulhersteller nicht freigegeben hat.

Der Hintergrund: Eine mögliche Antireflexbeschichtung der Deckgläser könnte durch unsachgemäße Behandlung Schaden nehmen. Zudem sollte man die passende Technik kennen, die vom Verschmutzungsgrad des Solarpanels abhängt und sich die dazu nötige Ausrüstung anschaffen. Es empfiehlt sich, die Zulässigkeit der gewählten Reinigungstechnik vom Hersteller bestätigen zu lassen. Ebenso erfordert der Einsatz eines Reinigungsmittels beim Säubern des Solarpanels die Erlaubnis des Herstellers. Diese erleichtern das Entfernen von mineralischen Rückständen sowie ölhaltigen und hartnäckigen Ablagerungen vom Solarpanel. Verwendet man eine Teleskoplanze mit Bürsten, wenn man sich daran gibt, ein Solarpanel zu reinigen, sollte man auf das Gewicht achten.

Bestseller Nr. 1
KESSER® Solarpanel Monokristallin Solarmodul Solarpanel - 100W 18 V für 12 V Batterien, Photovoltaik - Solarzelle Solaranlage PV-Anlage Solar für Wohnwagen, Camping, Balkon, Gartenhäuser*
  • 𝐋𝐀𝐍𝐆𝐋𝐄𝐁𝐈𝐆 𝐔𝐍𝐃 𝐖𝐀𝐑𝐓𝐔𝐍𝐆𝐒𝐅𝐑𝐄𝐈: Unsere Monokristallin Photovoltaik Module erreicht einen sehr hohen Wirkungsgrad und die Lebensdauer liegt bei mindesten 20 bis 30 Jahren. Der Wartungsaufwand ist zusätzlich sehr gering, da kaum Verschleiß an dem Solarmodul ensteht. Das Sonnenmodul kommt häufig dann zum Einsatz, wenn Platzprobleme bestehen oder statistische Herausforderungen gegeben sind.
  • 𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑 𝐔𝐍𝐃 𝐈𝐍𝐍𝐎𝐕𝐀𝐓𝐈𝐕: Die Technik der Monokristalline-Photovoltaik-Solarmodultechnologie gilt als eins der am weitesten entwickelten Solarmodultechnologie. Sie benötigt im Durchschnitt viel weniger Dachfläche zur Gewinnung von nachhaltiger Energie im Vergleich zu anderen Technologien. Versehen mit einer IP65 Schutzvorrichtung und verfügt deshalb über einen Berührungsschutz. Daher kann Staub nicht eindringen und die Elektrik ist gegen Strahlwasser aus allen Richtungen geschützt.
  • 𝐖𝐈𝐓𝐓𝐄𝐑𝐔𝐍𝐆𝐒𝐁𝐄𝐒𝐓Ä𝐍𝐃𝐈𝐆 𝐊Ä𝐋𝐓𝐄-𝐔𝐍𝐃 𝐇𝐈𝐓𝐙𝐄𝐑𝐄𝐒𝐈𝐒𝐓𝐄𝐍𝐓: Auch bei schwierigsten Wetterbedingungen zeigt das KESSER Solarmodul keine Anzeichen von Schwächen. Unabhängig von Frostzuständen bis hin zu -40Ḟ oder Hitzewellen bei einer Temperatur bis zu +85Ḟ wird das Solarmodul Sie garantiert mit effizienter Energie versorgen. Durch den robusten und rostfreien Aluminium Rahmen ist das Solarmodul auch witterungsbeständig.
  • 𝐍𝐀𝐂𝐇𝐇𝐀𝐋𝐓𝐈𝐆 𝐆𝐄𝐋𝐃 𝐒𝐏𝐀𝐑𝐄𝐍: Gehören Sie zu den nachhaltigen Menschen und leisten Sie Ihren Beitrag für eine bessere Umwelt und profitieren Sie gleichzeitig wirtschaftlich, indem Sie kostengünstig Strom produzieren und Geld sparen. Durch die bereits vorhandene Montagevorrichtung ist die Installation schnell und unkompliziert durchzuführen.
  • 𝐄𝐈𝐆𝐄𝐍𝐄 𝐒𝐓𝐑𝐎𝐌𝐐𝐔𝐄𝐋𝐋𝐄: Solaranlagen - Strom! Den machen Sie ab sofort selber! Mit unserem Solarmodul zur Einspeisung des gewonnen Solarstroms in Ihr eigenes Hausnetz können Sie an der Energiewende aktiv teilhaben und dadurch in kürzester Zeit richtig Stromkosten sparen. Die qualitativ hochwertige PV-Anlage aus dem Hause KESSER sorgt sogar für bestmögliche Solar-Erträge auch bei schwächeren Lichtverhältnissen.
Bestseller Nr. 2
Solakon® 890W Balkonkraftwerk 800W / 600W komplett Steckdose - Upgradebarer Wechselrichter - Solaranlage Komplettset - 445W Bifaziale Solarmodule & 600W/800W AP Wechselrichter & Zubehör - 5m Kabel*
  • 𝟴𝟬𝟬𝗪 𝘂𝗽𝗴𝗿𝗮𝗱𝗲𝗯𝗮𝗿 𝗮𝗯 𝟮𝟬𝟮𝟰 - Solakons Solarkraftwerk bietet Ihnen per Software-Update einen nahtlosen Übergang mit der Gesetzesänderung voraussichtlich im Laufe des Jahres. Statt 600W, speisen Sie dann 800W ins Hausnetz ein. So starten Sie energiegeladen ins neue Jahr!
  • 𝗕𝗶𝗳𝗮𝘇𝗶𝗮𝗹𝗲 𝗦𝗼𝗹𝗮𝗿𝗺𝗼𝗱𝘂𝗹𝗲 - Durch die bifazialen Solarmodule können Sie bis zu 25% mehr Energie erzeugen, bei gleicher Wattzahl. Die Technologie ermöglicht es, Sonnenlicht auf beiden Seiten der Module (Glas-Glas) zu nutzen.
  • 𝗣𝗿𝗲𝗺𝗶𝘂𝗺 𝗕𝗮𝘂𝘁𝗲𝗶𝗹𝗲 - Das Balkonkraftwerk 600W / 800W besteht nur aus hochwertigen Bauteilen. 2x Bifaziale 445W JA Solar JAM54D40 Solarmodule, 1x APSystems 600W/800W Wechselrichter, 2x 1,0m Verlängerungskabel, 1x 5m Kabel zur Steckdose & 1x Wechselrichterhalterung.
  • 𝗘𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲 𝗶𝗺𝗺𝗲𝗿 𝗶𝗺 𝗕𝗹𝗶𝗰𝗸 - Mit der Telefon-App überwachen Sie Wechselrichter-Daten per WLAN-Funktion in Echtzeit. Sie sind direkt informiert über tägliche & jährliche Solarerträge & CO₂-Einsparungen! Dank einfacher Einrichtung und intuitiver Bedienung direkt startklar!
  • 𝟯𝟬 𝗝𝗮𝗵𝗿𝗲 𝗹𝗶𝗻𝗲𝗮𝗿𝗲 𝗟𝗲𝗶𝘀𝘁𝘂𝗻𝗴- Die Bauteile der Stecker Solaranlage versprechen eine lineare Leistung bis zu 30 Jahre nach dem Kauf. Somit sind die Erträge Ihres Balkonkraftwerks gesichert und bereit für die Zukunft
AngebotBestseller Nr. 3
enjoy solar 210W 36V Monokristallines Solarmodul, 182mm Solarzellen 10 Busbars Solarpanel ideal für Wohnmobil, Balkonanlage, Gartenhäuse, Boot (210, watts)*
  • [Highlights] Erhöhter Wirkungsgrad über 23,1% bei der neuen Generation von 182mm PV-Modulen. Höhere Stromstabilität und geringer Energieverlust mit 10-Busbars. Platzsparen und mehr Auswahl an Modulgrößen. Ideal für alle Off-grid Systeme.
  • [Material] Oberfläche aus gehärtetem ESG-Solarglas mit wetterfester Beschichtung. Korrosionsbeständiger Aluminiumrahmen für den erweiterten Außeneinsatz mit vorgebohrten Montagelöchern. Integrierte Bypass Diode – minimierter Leistungsabfall bei Beschattung
  • [Technische Daten] Nennleistung (Pmax): 210W -- max. Spannung (Vmp): 35,8V -- Max. Strom (Imp): 5,87A -- Leerlaufspannung (Voc): 44,20V -- Kurzschlussstrom (Isc): 6,37A -- Max. Netzspannung: 1000VDC -- Betriebstemperatur.: -40°C bis +85°C -- Abmessung: 1310*765*35mm --Nettogewicht: 11,6kg – Bypass Diode: 2 Stk – Schutzart: IP65
  • [Anwendung] On-Grid oder Off-Grid für ökologische Häuser, Hütten, Wohnwagen, Wohnmobile, Garagendächer, Wochenendhäuser, Boote usw. für alle Bedürfnisse rund um eine autarke und mobile Energieversorgung.
  • [Zertifikat & Garantie] TÜV Saar SGS zertifiziert nach gültigen Normen. Garantie von Plus Toleranz (+3%), Leistungsgarantie von 10 Jahren mit 90%er Leistung und von 25 Jahren mit 80%er Leistung.
Bestseller Nr. 4
Solakon® 830W Balkonkraftwerk 800W komplett Steckdose - Balkonkraftwerk 800 Watt upgradebarer Wechselrichter 600W - Solaranlage Komplettset mit 415W Solarmodule -Photovoltaik Komplettanlage- 5m Kabel*
  • 𝟴𝟬𝟬𝗪 𝘂𝗽𝗴𝗿𝗮𝗱𝗲𝗯𝗮𝗿 𝗮𝗯 𝟮𝟬𝟮𝟰 - Solakons Solarkraftwerk bietet Ihnen per Software-Update einen nahtlosen Übergang mit der Gesetzesänderung voraussichtlich im Laufe des Jahres. Statt 600W, speisen Sie dann 800W ins Hausnetz ein. So starten Sie energiegeladen ins neue Jahr!
  • 𝗘𝗶𝗻𝗴𝗲𝘀𝘁𝗲𝗰𝗸𝘁 𝘂𝗻𝗱 𝗹𝗼𝘀𝗴𝗲𝘀𝗽𝗮𝗿𝘁 - Wir machen es einfach: mit unserer kompakten Komplettlösung und den leicht zu montierenden PV-Modulen sparen Sie sofort, ganz ohne Fachkenntnisse. Einfach montieren, in die Steckdose stecken und Sonnenenergie erzeugen.
  • 𝗣𝗿𝗲𝗺𝗶𝘂𝗺 𝗕𝗮𝘂𝘁𝗲𝗶𝗹𝗲 - Das 830W On-Lite Solar Balkonkraftwerk besteht nur aus hochwertigen Bauteilen. 2x 415W JA Solar JAM54S30 Solarmodule, 1x APSystems 600W/800W Wechselrichter, 2x 1,0m Verlängerungskabel, 1x 5m Kabel zur Steckdose & 1x Wechselrichterhalterung
  • 𝗘𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲 𝗶𝗺𝗺𝗲𝗿 𝗶𝗺 𝗕𝗹𝗶𝗰𝗸 - Mit der Telefon-App überwachen Sie Wechselrichter-Daten per WLAN-Funktion in Echtzeit. Sie sind direkt informiert über tägliche & jährliche Solarerträge & CO₂-Einsparungen! Dank einfacher Einrichtung und intuitiver Bedienung direkt startklar!
  • 𝟯𝟬 𝗝𝗮𝗵𝗿𝗲 𝗹𝗶𝗻𝗲𝗮𝗿𝗲 𝗟𝗲𝗶𝘀𝘁𝘂𝗻𝗴- Die Bauteile der Stecker Solaranlage versprechen eine lineare Leistung bis zu 30 Jahre nach dem Kauf. Somit sind die Erträge Ihres Balkonkraftwerks gesichert und bereit für die Zukunft
AngebotBestseller Nr. 5
Ecoflow 100W Solar Panel Flexibles Monokristallines Solarpanel IP68 hocheffizient Solarmodul Solarzelle Photovoltaik für Wohnmobile, Dächer, Van Boote, ohne Solarpanelkabel*
  • 【Extrem leicht und flexibel】Der Mindestradius der Krümmung, die ein flexibles Solarmodul erreichen kann, beträgt 200 mm. Gewicht von nur 2,1 kg bei einer Stärke von nur 0,25 cm, 70 % leichter als herkömmliche Solarmodule.
  • 【Hoher Wirkungsgrad】Hocheffiziente Solarzellen mit einem Wirkungsgrad von bis zu 23 %. Die Konstruktion mit Bypass-Diode kann ein Überhitzen des Moduls verhindern und den leistungsschwachen Teil des Moduls überbrücken. Das Solarmodul funktioniert auch bei versehentlicher Verschattung weiter.
  • 【Hochwertiges Material】Hergestellt aus 182 großen, hocheffizienten kristallinen Siliziumzellen und mit integriertem Laminierverfahren mit modernen Glasfaser-Verbundwerkstoffen, um den Schutz des Moduls und die Haltbarkeit zu verbessern.
  • 【Wasserdicht und langlebig】 Die Anschlussdose mit Schutzart IP68 ist aufgrund ihrer Fähigkeit, Schmutz, Staub und Wasserstrahlen mit niedrigem Druck standzuhalten, vielseitig einsetzbar.
  • 【Einfach zu installieren und zu verwenden】Universeller Solaranschluss und Ösen rund um das Produkt, die eine Aufhängung mit Haken ermöglichen sowie eine feste Anbringung auf der Montagefläche durch Aufkleben der Modulrückseite. Es kann auf Anhängern, Booten, Bungalows, Zelten, Autos, Lkw, Yachten, Dächern oder jeder anderen unregelmäßigen Oberfläche angebracht werden.

Empfehlenswert ist Karbon als Material oder ein Karbonverbundstoff. Walzenbürsten treibt der Wasserdruck an, was den Vorteil mitbringt, dass man weniger Haltekraft aufbringen muss. Freigegeben von verschiedenen Modulherstellern ist das System I-Solar-Advanced von Kärcher. Dessen Bürsten rotieren gegenläufig, wodurch man weniger Kraft zum Reinigen einer PV-Anlage benötigt. Das Gerät verwendet man mit kaltem Wasser im Niederdruckbereich, um Beschädigungen an den Solarpanels oder Solarmodulen zu vermeiden. Diese halten einem starken Wasserdruck nicht stand. Von destilliertem Wasser ist abzuraten.

Für die Reinigung eines Solarpanels eignet sich Regenwasser oder der Einsatz eines Enthärtungssystems. Anderenfalls bilden sich Flecken, die eine erneute Verschmutzung und Flechtenanhaftungen begünstigen. Tipp: Mann sollte ein Solarpanel oder Solarmodul nur selbst reinigen, wenn man sich und seinen heimischen Arbeitsplatz mit einer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und durch Netze und Gerüste selbst sichern kann.

Entscheidet man sich, beim Reinigen eines Solarpanels selbst Hand anzulegen, sollte man zusätzlich auf Folgendes achten:

  • Vor der Reinigung alle Komponenten vom Strom nehmen.
  • Das Solarpanel sollte abgekühlt sein; wie bei Fenstern nicht bei praller Sonne, sondern eher in den Morgenstunden putzen.
  • Hochdruckreinigung vermeiden, erlaubt ist Niederdruck
  • Starke Reinigungsmittel beim Säubern der PV-Anlage vermeiden.
  • Nicht die Solarpanels oder Solarmodule betreten, da feine, nicht sichtbare Haarrisse entstehen und die Photovoltaikanlage beschädigen.

Das BSH – Zentrum für erneuerbare Energien empfiehlt, die Reinigung der Photovoltaikanlage einem Fachmann zu überlassen, da die Gefahren, die eine selbstständige Reinigung mit sich bringt, nicht zu unterschätzen seien.

Fazit: Die Reinigung von Photovoltaikanlagen ist beim Fachmann in sicheren Händen

Die selbstständige Reinigung der PV-Anlagen ist grundsätzlich unter Beachtung der Hinweise des Modulherstellers und entsprechender Sicherung möglich. Einen Fachmann damit zu beauftragen ist die beste Entscheidung, denn die selbstständige Putzaktion birgt hohe Risiken für die „Gesundheit“ der Anlage und die der reinigenden Person.

Foto: © chokniti / stock adobe

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Modernisieren. Renovieren. Sanieren.
Logo